Wiedersehen in der Heimat

Die Deutsch-Polnische Gesellschaft (DPG) bringt ältere Menschen aus beiden Ländern zusammen. Jetzt trafen sich frühere und heutige Bewohner aus Zielin (Sellin) in dem polnischen Dorf. Das Schicksal der Vertreibung haben sowohl Deutsche als auch Polen und Ukrainer erlebt.

Nach mehr als 60 Jahren haben sich Deutsche und Polen in dem Ort zwischen Mieszkowice (Bärwalde) und Debno (Neudamm) getroffen - auch um über ihre schmerzhafte Geschichte der Vertreibung zu reden. Das Treffen wird von der Deutsch-Polnische Gesellschaft unterstützt.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.moz.de/index.php/Moz/Article/category/Berlin_Bran...
Veröffentlichung/ data publikacji: 16.06.2008