Blick über die Oder

Neues Musikforum in Breslau eröffnet
In Breslau ist am Wochenende das „Nationale Musikforum“ eröffnet worden. Dieser kulturelle Leuchtturm entstand anlässlich der Wahl Breslaus zur „Europäischen Kulturhauptstadt“ im kommenden Jahr. Seine Premiere erlebt der Neubau aber bereits mit dem Festival „Wratislavia Cantans“, dessen 50. Auflage am Sonntag begann und bis 19. September dauert. Der Konzertsaal des Forums zählt mit 1820 Plätzen zu den größten in ganz Polen.

Warschau. Referendum scheitert an Desinteresse
Die Volksabstimmung in Polen am Sonntag, bei der es unter anderem um die Veränderung des Wahlrechts ging, hat nur äußerst wenige Bürger interessiert. Wie die Wahlkommission am Montag bekanntgab, nahmen nur 7,8 Prozent der Berechtigten an der Abstimmung teil. Für eine Gültigkeit des Referendums wären 50 Prozent erforderlich gewesen.

Kostrzyn (Küstrin). Küstriner wollen „einfaches Stadfest“
Im Grenzort Küstrin kämpft eine Bürgerinitiative um ein „einfaches Stadtfest mit Grill, Bier und Volksmusik“. Trotz Großereignissen wie dem Rockfest „Haltestelle Woodstock“ und anderer kultureller Highlights fehle ein Fest für das normale Volk, begründet die Initiative, die noch bis Mitte Oktober Stimmen sammeln will, ihr Engagement.

Zielona Góra (Grünberg). Bacchus schwingt das Zepter
In Zielona Góra hat der Weingott Bacchus für das Stadtfest „Weinlese“ symbolisch den Schlüssel des Rathauses übernommen. Noch bis zum Sonntag gibt es außer Handelsständen täglich ein buntes Kulturprogramm im Stadtzentrum. Auch der große Umzug durch die Stadt wird am Sonnabend ab 12 Uhr von Bacchus angeführt werden.

Krosno Odrzanskie (Crossen). Spuren uralter Besiedlung entdeckt
In der Nähe der Stadt Krosno sind Archäologen auf Keramikscherben gestoßen, die aus der sogenannten Hallstattkultur zwischen 700 und 500 Jahren vor der Zeitrechnung stammen. Ob es sich dabei um den Nachweis einer Siedlung handle, müsse allerdings noch untersucht werden, berichten Medien.

Vollständiger Text/ cały tekst:
Veröffentlichung/ data publikacji: 08.09.2015