Gemeinsames Ringen um den Ausbau der Ostbahn

Die Situation ist äußerst widersprüchlich: Seit vor zehn Jahren deutsche und polnische Kommunen die "Interessengemeinschaft Ostbahn" gründeten, haben sich die Fahrgastzahlen auf dieser Strecke auf jährlich rund 100000 verdreifacht. Und sowohl die Deutsche Bahn wie auch Berlin, Brandenburg und Polen investierten nicht unerhebliche Summen in die Ertüchtigung der Strecke sowie in die Gestaltung von Bahnhöfen und deren Umfeld. Trotzdem wurde die geforderte Elektrifizierung und durchgehende Zweigleisigkeit dieser Strecke nicht in den Bundesverkehrswegeplan 2030 aufgenommen.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1524434
Veröffentlichung/ data publikacji: 21.10.2016

Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion

Vielleicht interessieren Sie sich für einen der aktuellen Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion: