Deutsch-Polnische Journalismus-Akademie

Die Deutsch-Polnische Journalismus-Akademie ist ein sechstägiger Workshop und Seminar, der sich an junge angehende Journalistinnen und Journalisten richtet, Studierende der Journalistik und alle, die sich für die Magie der Medienwelt wie auch für die deutsch-polnischen Beziehungen und die Zusammenarbeit der beiden Nachbarländer im und für das multikulturelle Europa interessieren.

Veranstaltungsort:
Gleiwitz/Gliwice-Kattowitz/Katowice-Oppeln/Opole-Krakau/Kraków (Polen)

Termin: 21. bis 26. September 2008

Bewerbung: bis 21. Juli

Sprachkenntnisse: Kenntnisse der polnischen Sprache werden nicht vorausgesetzt. Alle Teile der Akademie werden simultan oder konsekutiv übersetzt

Die Teilnahme an der Akademie ist kostenlos (Unterkunft im Doppelzimmer, Verpflegung, Reisekostenzuschuss). Die Anzahl der TeilnehmerInnen ist jedoch begrenzt (10 TN aus Deutschland und 10 TN aus Polen, Alter: 19-26 Jahre).

Voraussetzung für die Teilnahme an der Akademie ist Verfassung einer Reportage oder eines Artikels zum Thema "Deutsche und polnische Medien im interkulturellen Dialog. Wunschbild, Realität, Perspektiven" auf deutsch oder polnisch (max. 8000 Zeichen). Einsendeschluss: 21. Juli 2008

Weitere Informationen auf http://www.haus.pl/de/index.html

Mit freundlichen Grssen

Marzena Karch
Projektmanagerin

Dom Wsp¢ pracy Polsko-Niemieckiej
Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit
http://www.haus.pl
mailto:marzena.karch@haus.pl

ul. Rybnicka 27, 44-100 Gliwice
tel. (0-32) 232 49 02 wew. 114, fax (0-32) 232 49 01

ul. 1 Maja 13/2, 45-068 Opole
tel. (0-77) 402 51 05, fax (0-77) 402 51 15

Event: 21.09.2008 - 00:00 - 26.09.2008 - 23:59
Vollständiger Text/ cały tekst:
Veröffentlichung/ data publikacji: