Gesine Schwan kommt heute als "Stargast" ins Liebig-Haus

Auf der Mathildenhöhe hat die erste Sommerschule des Deutschen Polen-Institutes mit deutschen und polnischen Nachwuchswissenschaftlern begonnen. Am heutigen Montagabend wird dazu die Politikwissenschaftlerin und SPD-Kandidatin für das Bundespräsidentenamt, Gesine Schwan, im Justus-Liebig-Haus einen öffentlichen Vortrag halten. Schwan ist Präsidentin der Viadrina-Universität in Frankfurt (Oder), Beauftragte der Bundesregierung für deutsch-polnische Zusammenarbeit und sitzt im Kuratorium des Polen-Institutes in Darmstadt.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.fr-online.de/frankfurt_und_hessen/nachrichten/dar...
Veröffentlichung/ data publikacji: 08.09.2008