Polens Premier will Euro ab 2012

Knapp einen Monat ist es her, dass sich Polens Ministerpräsident Donald Tusk definitiv festlegte. Seine Regierung sei entschlossen, den Euro 2011einzuführen, sagte er auf einem Wirtschaftsforum im südpolnischen Krynica. Am 1. Januar 2012 solle er allgemeines Zahlungsmittel werden, präzisierte er vergangene Woche. Seitdem streiten die Experten, ob der Zeitpunkt der Ankündigung angesichts zusammenbrechender Finanzmärkte und allgemeiner Verunsicherung günstig gewählt war.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump...
Veröffentlichung/ data publikacji: 08.10.2008