Tagung des Deutsch-Polnischen Instituts: "Migrationen und Transfers"

Sehr geehrte Damen und Herren,
das Deutsche Polen-Institut lädt Pressevertreter zur Teilnahme an der Ersten Tagung Deutscher Polenforschung zum Thema "Migrationen und Transfers" am 26.-28. Februar 2009 in Darmstadt ein, an der ca. 200 Wissenschaftler unterschiedlicher Fachrichtungen teilnehmen werden, die an deutschsprachigen Universitäten und akademischen Einrichtung "Polen" als Gegenstand ihrer Forschung betreiben. In der Anlage übersende ich Ihnen die aktuelle Pressemitteilung, das Tagungsprogramm und eine Hotelliste. Die Anmeldung der Pressevertreter erfolgt über mich.

Vielen Dank und viele Grüße
Dr. Andrzej Kaluza

Dr. Andrzej Kaluza
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Deutsches Polen-Institut
Mathildenhöhweg 2
D-64287 Darmstadt
Tel.: 0049-(0)6151-498513
Fax: 0049-(0)6151-498510
www.deutsches-polen-institut.de

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.deutsches-polen-institut.de
Veröffentlichung/ data publikacji: 08.02.2009