Xenophobie

bruecke.jpg

In dieser Rubrik finden Sie Artikel, die sich mit der Diskriminierung von Personen oder Personengruppen auseinandersetzen, welche von einer normsetzenden Mehrheit als „Fremde“ / „Andere“ wahrgenommen und ebenso behandelt werden. Bezugnehmend auf W. Heitmeyers Begriff "Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit", meint dies: Fremdenfeindlichkeit, Etabliertenvorrechte, Islamophobie, Abwertung Obdachloser, Homophobie, Abwertung Menschen mit Behinderung, Sexismus, Antisemitismus und Rassismus. „Die Abwertung von Gruppen aufgrund zugewiesener oder gewählter Merkmale macht die Gemeinsamkeit dieser Elemente aus.“