Redebedarf

Erika Steinbach kam nach Potsdam. Dieses Mal konnte sie reden. Es wurde ein Abend der gemischten Gefühle

Miteinander reden, davon sprach Erika Steinbach an diesem Abend wiederholt. Doch der Weg dahin erscheint lang und in manchen Fällen sogar unüberwindbar.

Am Donnerstag war Erika Steinbach, CDU-Bundestagsabgeordnete und Präsidentin des Bundes der Vertriebenen, wieder nach Potsdam gekommen, um auf Einladung der CDU Brandenburg über „60 Jahre Demokratie – von der Vertreibung zur Versöhnung“ zu sprechen. Und dieses Mal konnte sie reden.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.pnn.de/potsdam/166561/
Veröffentlichung/ data publikacji: 28.03.2009