OderStrandBar

Badegesellschaft

Badesaison an der Oder eröffnet!

Das Leben an der Oder war in früheren Zeiten weitaus stärker mit dem Fluss verwoben als heutzutage. So spielt beispielsweise ihre Nutzung als Strandbad direkt vor der Haustür schon lange keine Rolle mehr. Grenzsicherung und Wasserqualität verhinderten lange eine Renaissance des Oderbadens. Doch was spricht heute noch gegen ein Bad im „Amazonas Mitteleuropas“ (Karl Schlögel)?
Mit der zweiten OderStrandBar, dieses Jahr auf dem Ziegenwerder, will das Institut für angewandte Geschichte an die Oderbadetradition anknüpfen und Frankfurter und Slubicer Bürger zur Wiederbelebung ihrer städtischen Badewanne anregen.
Neben Grill und kühlen Getränken wird mit einer deutsch-polnischen Ausstellung an die Frankfurter Badekultur vergangener Zeiten erinnert. Mit Liegestühlen, Sonnenschirmen und historischen Badeanzügen wird für die richtige Strandatmosphäre gesorgt.
Weitere Informationen unter http://www.instytut.net/de/projekte/oderstrandbar-090703/

Weitere Infos unter:
http://www.instytut.net/de/projekte/oderstrandbar-090703/

Event: 03.07.2009 - 15:00 - 03.07.2009 - 21:00
Vollständiger Text/ cały tekst:
Veröffentlichung/ data publikacji: 02.07.2009

Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion

Vielleicht interessieren Sie sich für einen der aktuellen Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion: