Offenbar mehr illegale Einwanderer

Seit dem Wegfall der Grenzkontrollen zu Polen und Tschechien vor drei Wochen hat die Polizei nach Zeitungsberichten und Gewerkschaftsangaben mehr illegal Einreisende gefasst als zuvor.
Über die Zahlen herrschte am Freitag aber keine Klarheit. Das Bundesinnenministerium betonte, für eine Bilanz sei es zu früh. Seit der Erweiterung des Schengen-Raums am 21. Dezember seien 425 illegale Einwanderer an der Ostgrenze gefasst worden, sagte ein Ministeriumssprecher in Berlin.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.sueddeutsche.de/deutschland/artikel/432/152049/
Veröffentlichung/ data publikacji: 11.01.2008