Verhörkeller in der Reitschule

Litauen zählte offensichtlich zu den Ländern, in denen der US-Geheimdienst CIA Gefängnisse unterhielt, in denen mutmaßliche Terroristen festgehalten, verhört und gefoltert wurden. Der litauische Sicherheitsdienst habe den US-Kollegen den Bau der dafür notwendigen Anlagen ermöglicht und die Voraussetzungen dafür geschaffen, Gefangene unter Umgehung der Zoll- und Einreisebestimmungen dorthin zu schaffen. Dies sei ohne Mitwissen der führenden Politiker geschehen, stellte eine parlamentarische Untersuchungskommission am Dienstag fest. Allerdings habe man keine Beweise dafür, dass das Verlies tatsächlich benutzt worden sei.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.fr-online.de/in_und_ausland/politik/aktuell/?em_c...
Veröffentlichung/ data publikacji: 23.12.2009