Eine Stadt in zwei Ländern

Grenzen sind heutzutage nicht mehr das, was sie einst waren. Auch nicht im polnischen Gubin. Mit rot-weißen Fahnen fahren junge Polen von dort zu den Heimspielen von Energie Cottbus. Rot-weiß, das sind die Farben des Fußballvereins, aber auch die Nationalfahnen Polens. Jakub Bartczak, 28, hat in Gubin einen Fanclub für Energie Cottbus gegründet. "Die Verantwortlichen dort haben sich zunächst etwas gewundert", sagt Jakub Bartczak. Aber jetzt finden sie es gut. So können die jungen Polen aus Gubin Bundesligafußball sehen, und sie zeigen, dass sie sich als Teil der Lausitz verstehen.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump...
Veröffentlichung/ data publikacji: 24.01.2008