Maneo startet Veranstaltungsreihe zum Internationalen Tag gegen Homophobie

maneo_2.jpg

Das schwule Anti-Gewalt-Projekt Maneo zeigt Flagge: Anlässlich des Internationalen Tag gegen Homophobie findet zwischen dem 1. April und dem 17. Mai 2010 die Veranstaltungsreihe „Kiss Kiss Berlin – powered by people for tolerance“ statt. Der Höhepunkt von Kiss Kiss Berlin ist eine öffentliche Kuss-Aktion in Berlin.

Maneo und seine Kooperationspartner treten mit Kiss Kiss Berlin für Weltoffenheit und Toleranz ein. Zahlreiche Berliner Clubs unterstützen die Veranstaltungsreihe. Mit ausgewählten Party-Nächten mobilisieren die Kooperationspartner und spenden einen Euro für jede verkaufte Eintrittskarte an Maneo (Termine s.u.). Mit den gesammelten Spenden setzt Maneo seine Opferberatungs- und Gewaltpräventionsarbeit fort.

Die Hälfte der gesammelten Spenden fließt in das Projekt „Regenbogenbrücke“. Sie ermöglicht den Opfern eines homophoben Anschlags in Tel Aviv eine zweiwöchige Reise nach Deutschland. Die jungen Israelis werden begleitet von Vertretern der Stadtverwaltung Tel Aviv, die sich in Berlin und Köln über Gewaltpräventionsarbeit informieren möchten. Ein Ausbau der Regenbogenbrücke auf andere Länder ist geplant.

http://transodra-online.net/sites/transodra-online.net/files/MANEO-PM-10...

An der Reihe „Kiss Kiss Berlin –powered by people for tolerance“ beteiligen sich insgesamt 11 Veranstaltungen:

Berghain, 01.04.2010:
Name/Titel: Smegma in der Panorama Bar, 01.04.2010
Location: Panorama Bar, Am Wriezener Bahnhof, 10243 Berlin
Datum: 01.04.2010
Beginn: 24:00 Uhr
Eintritt: € 10,- -
Live: Ali Love -DJs: Snax, nd_baumecker, Boris – hosted by: Khan
Weitere Infos: www.berghain.de

Fate Club, 02.04.2010:
Name/Titel: >Sex-Dance XXLwww.sex-dance.net, oder Gayromeo-Club „Sex-Dance“

Connection, 10.04.2010:
Name/Titel: Connection-Club-Night, 10.04.2010
Location: Connection Club Berlin, Fuggerstraße 33, 10777 Berlin
Datum: 10.04.2010
Beginn: 23:00 Uhr
Eintritt: € 7,-, inkl. 1 Drink
DJs: Green
Weitere Infos: www.connection-berlin.de

Loreley, 16.04.2010:
Name/Titel: Gina Tonic presents BOLLOX@Loreley, 16.04.2010
Location: Loreley (Ex-Kinzo Club), Karl-Liebknecht-Str. 3 (S/U Alexanderplatz), unter Mc-
Donalds
Datum: 16.04.2010
Beginn: 23:00 Uhr
Eintritt: € 7,-
DJs: Gina Tonic, das ponymädchen, DJ Calixo and T.Berry (U.S.)
Weitere Infos: www.ginatonic.de und www.myspace.com/bollox_berlin

Cityboy: 23.04.2010
Name/Titel: TechnoClash. Do it your way. at Loreley. 23.04.2010
Location: Loreley (Ex-Kinzo Club), Karl-Liebknecht-Str. 3 (S/U Alexanderplatz), unter Mc-
Donalds
Datum: 23.04.2010
Beginn: 23:00 Uhr
€ 5,- vor 00:30 Uhr. € 8,- nach 00:30 Uhr.
DJs: Aviv without, Spacelex, Hintergrundrauschen
Weitere Infos: facebook.com/cityboy.berlin

Rauschgold, 23.04.2010:
Name/Titel: Boyteschema im Rauschgold, 23.04.2010
Location: Mehringdamm 62, 10961 Berlin (U-Mehringdamm)
Datum: 24.04.2010
Beginn: 22 Uhr
Eintritt: € 4,-
DJ: T.Berry (US), Gina Tonic und Discosabine
Weitere Infos: www.rauschgold-berlin.de

GMF, 02.05.2010:
Name/Titel: GMF-23H-10EURO@Weekend Club, 02.05.2010
Location: GMF
Datum: 02.05.2010
Eintritt: € 10,-

Propaganda: 08.05.2010
Name/Titel: Propagaganda meets Kiss Kiss Berlin im Goya, 08.05.2010
Location: Goya, am Nollendorfplatz (U-Nollendorfplatz)
Datum: 08.05.2010
Beginn: 23 Uhr.
Eintritt: € 10,- VVK und member über HP. € 12,-Abendkasse
DJs: die Kofferboys DJ Waikiki und DJ Funk@delic (großer Floor) und Barbie Break Out
(POP Floor)
Weitere Infos: www.goyaberlin.de

SchwuZ: 15.05.2010:
Name/Titel: Repeat – Dein LieblingsschwuZ, 15.05.2010
Location: SchwuZ, Mehringdamm 61, 10961 Berlin (Eingang: durch das Café Sundström)
Datum: 15.05.2010
Beginn: 23:00
Eintritt: € 5,- bis 00:00 Uhr. € 7,- ab 00:00 Uhr.
Weitere Infos: www.schwuz.de

Meschugge-Party, 21.05.2010:
Name/Titel: Meschugge! Tel-Aviv Vs. Berlin. The UNKOSHER JEWQUEER NIGHT at ZMF, 21.05.2010
Location: RIP/ZMF (Zur Möbel Fabrik), Brunnenstr. 10 (U8 Rosenthaler Platz). Eingang durch den Park (nach dem roten Licht Ausschau halten)
Datum: 21.05.2010
Beginn: 23 Uhr
Eintritt: € 6,- vor 00:00 Uhr. € 7,- nach 00:00 Uhr
DJs: aviv-without-the-tel Vs. Joanna (The Breakfast Club)
Weitere Infos: facebook.com/meschugge

Kooperationspartner von Kiss Kiss Berlin sagen folgendes zur Aktion von MANEO:

Gina Tonic:
„Ich mache bei Kiss Kiss mit, weil ich selber schon Opfer eines Übergriffs und Gewalt wurde. Dadurch bin ich zu MANEO gekommen und weiß, was für tolle Arbeit Maneo macht.“
„Gerade ich als Transe werde ich natürlich oft schräg angeguckt. Zudem kriege ich auf der Straße oft böse Kommentare hinterhergeworfen, in der U-Bahn wurde ich schon an- gespuckt. Toleranz ist nach wie vor NICHT selbstverständlich.“

Bork Melms (Propaganda):
Mit dem Kuss zwischen zwei schwulen Männern, zwei lesbischen Frauen oder zwei Transgender in der Öffentlichkeit verbinde ich Liebe, Zuneigung und Ehrlichkeit zu der eigenen sexuellen Orientierung!“
Mit den gesammelten Spenden wird MANEO und die internationale "Regenbogenbrücke" unterstützt. Eine Brücke verbindet immer zwei bisher unerreichte Punkte – deshalb ist es wichtig.“

Ole (Sex Dance @ FATEclub)
„Die Aktion "Kiss Kiss Berlin - powered by people for tolerance" gefällt uns. Wir können so öffentlich Flagge zeigen für Vielfalt und Toleranz in der Gesellschaft. Leider ist das noch nötig.“

Hanno Burmester
Maneo
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
0171.62 76 785
hanno.burmester@maneo.de

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.maneo.de/highres/index.html
Veröffentlichung/ data publikacji: 31.03.2010