Burg Beeskow zeigt polnische Kunst

Eine Ausstellung mit polnischer Kunst aus den 1950er Jahren wird am Sonnabend auf Burg Beeskow eröffnet. Gezeigt werden 20 Gemälde von zehn polnischen Künstlern, die 1955 an einer Ausstellung "Junge Kunst" in Vorbereitung der V. Weltfestspiele der Jugend in Warschau teilgenommen hatten, wie ein Sprecher der Burg ankündigte. Die damals von insgesamt 244 Künstlern eingereichten Gemälde, Skulpturen und Grafiken hätten nicht dem Dogma des sozialistischen Realismus entsprochen, sondern hätten für das Bedürfnis der jungen Generation nach künstlerischer Freiheit gestanden.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.moz.de/index.php/Moz/Article/category/Kultur/id/3...
Veröffentlichung/ data publikacji: 06.04.2010