Treffen mit Folgen für Nachbarschaft

Seit zehn Jahren gibt es das Deutsch-Polnische Jugendforum. Jedes Jahr treffen sich 70 bis 80 Lehrer und Multiplikatoren aus Deutschland und Polen, tauschen Erfahrungen zur Jugendberufshilfe aus und reden über Möglichkeiten des Jugendaustauschs. Zum Jubiläum lobte Bildungsminister Holger Rupprecht (SPD) die Arbeit, die in ganz Deutschland ohne Beispiel sei.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.moz.de/lokales/artikel-ansicht/dg/0/1/239927/
Veröffentlichung/ data publikacji: 12.06.2010