Haltestelle Woodstock findet statt

Infos und Programm unter www (moz) Kostrzyn (MOZ) Vom 30. Juli bis 1. August startet das größte „Umsonst- und Draußen-Festival“ Europas, die „Haltestelle Woodstock“, im polnischen Kostrzyn (Küstrin). Mit bis zu 50 000 brandenburgischen Besuchern ist es mittlerweile das größte grenzüberschreitende Musikfestival und gilt als die große Jugendattraktion im Sommer.
Heute wollten Veranstalter und Vertreter der Kindervereinigung Seelow, die auf deutscher Seite seit 2005 Partner von „Haltestelle Woodstock“ sind, in Potsdam vor der Presse über das Festival berichten. 2009 war Bildungsminister Holger Rupprecht selbst in Kostrzyn, lobte die Atmosphäre und die gute Organisation sowie den Sicherheitsstandard. Wegen der Tragödie in Duisburg wollen die Veranstalter nun aber nicht in Deutschland werben. Das Festival steht jedoch nicht zur Disposition. Man will in Kostrzyn auch der Toten von Duisburg gedenken.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/247657/
Veröffentlichung/ data publikacji: 27.07.2010