Unser Partner Troppau. Eine Ausstellung mit dem Schlesischen Landesmuseum in Troppau/Opava

Schlesisches Landesmuseum Troppau / Opava

Im Rahmen der Ausstellungsreihe „Unsere Partner stellen sich vor" präsentiert sich in diesem Jahr die Stadt Troppau / Opava. Troppau blickt auf eine bewegte und reichhaltige Geschichte zurück. Seit dem 14. Jahrhundert ist das Herzogtum Troppau mit Oberschlesien verbunden. Nach den Schlesischen Kriegen des 18. Jahrhunderts verblieb es bis 1918 im Habsburgerreich. Zuletzt war dort der Verwaltungsmittelpunkt des österreichischen Kronlandes. Dem Besucher erschließt sich diese „kulturelle Hauptstadt" der heutigen Mährisch-Schlesischen Region in der Ausstellung unter zehn Gesichtspunkten: Symbole, Archäologie, Wirtschaft, Kirche, Kunst, Museumswesen, Theater, Pressewesen, Sport und Alltag. Die Präsentation bereitet das Schlesische Landesmuseum Troppau vor. Es ist das älteste und zweitgrößte Museum Tschechiens. Mit diesem Museum verbindet das OSLM eine enge Partnerschaft.

Eröffnung: 12. September 2010, 15 Uhr, zusammen mit der Ausstellung zu Melchior Grossek

Event: 12.09.2010 - 00:00 - 31.10.2010 - 23:59
Vollständiger Text/ cały tekst:
Veröffentlichung/ data publikacji: 31.08.2010