Herzlich Willkommen bei Transodra Online!

Transodra-Online ist ein bilinguales Internetportal für die deutsch-polnische Grenzregion.

Hier finden sie die aktuellen Schwerpunktthemen und hier Beiträge nur aus der Grenzregion.

Wenn Sie selbst kostenfrei und einfach Beiträge auf Transodra Online veröffentlichen wollen, klicken Sie hier um sich zu registrieren. Wenn Sie alle neuen Beiträge per RSS-Feed abonnieren wollen, klicken Sie hier.

Die vollständige Liste der aktuellen Beiträge finden sie hier. Nur deutschsprachige Beiträge anzeigen. Nur polnischsprachige Beiträge anzeigen.

Przez granice - dodatek SGP Euroregionu Pomerania i „Kuriera Szczecińskiego"

Die Tageszeitung "Kurier Szczecinski" gibt seit April 2012 eine monatliche Beilage ("Über Grenzen") zu Fragen der Grenzregion heraus. Diese Beilage wird von der Euroregion Pomerania gefördert, verantwortlicher Redakteur ist Bogdan Twardochleb. Sie erscheint jeweils am letzten Donnerstag des entsprechenden Monats in polnischer Sprache.

Veröffenlichung/ data publikacji:

Mitgliederversammlung von My Life - erzählte Zeitgeschichte e.V. am 26.04.2017

Liebe Vereinsmitglieder und Vereinsfreunde,

zu unserer nächsten Vereinssitzung am Mittwoch, dem 26. April 2017 um 16.00 Uhr im Collegium Polonicum möchten wir Sie alle herzlich einladen.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:
1. Begrüßung
2. Bestätigung der Tagesordnung, Vorschläge dazu sind erbeten
3. Bestätigung des Protokolls der letzten Sitzung vom 9.11.2016
4. Bericht des Vorstands aus der Tätigkeit seit 09.11.2016
5. Planung 2017
6. Sonstiges, nächster Termin

Mit der Bitte um Ergänzung der Programmpunkte mit Ihren Wünschen

Veröffenlichung/ data publikacji: 29.03.2017

Sonderausstellung "Schlesische Bahnwelten" ab 2.4. im Oberschlesischen Landesmuseum in Ratingen

Dampfsonderzug des Eisenbahnmuseums in Königszelt

Bald 175 Jahre ist es her, dass die erste schlesische Eisenbahnstrecke eröffnet wurde. Am 21. Mai 1842 fuhr um 11:15 Uhr der erste Zug mit fast 200 Fahrgästen von Breslau nach Ohlau. Die Bahnverbindung zwischen diesen schlesischen Städten zählt zu den frühen in Deutschland überhaupt. Einen Tag nach der feierlichen Probefahrt wurde die Bahnlinie Breslau - Ohlau für den normalen Personenverkehr freigegeben.

Veröffenlichung/ data publikacji: 29.03.2017
Event: 02.04.2017 - 11:00 - 27.05.2018 - 17:00

Frühlingskonzert des Musikvereins Bel Canto Ueckermünde

R.Kalischewski, H.Michaelis, A.Khomich, O.Gębal, A.Wojtachnia, A.Kalischewski, J.Wudarczyk, H-L.Karbe, J-M.Karbe, E.Mischel, dr hab. S.BurnickaKalischewski, K.Figiel, Fot.M.Skoczeń.JPG

Am 25. März fand im Bürgersaal unserer Stadt ein hervorragend gelungenes Konzert des Musikvereins „BEL CANTO Ueckermünde“ e.V. unter der Leitung von Frau Dr. Dr. habil. Sylwia Burnicka-Kalischewski statt. In diesem Konzert drehte sich alles um den Frühling. Genau wie der Frühling für uns immer wieder Überraschungen bereit hält, spiegelte sich das auch in diesem Frühlingskonzert wieder.

Veröffenlichung/ data publikacji: 28.03.2017

Studenci i wykładowcy wokalistyki Akademii Sztuki w Koncercie Wiosennym w Ueckermünde

R.Kalischewski, H.Michaelis, A.Khomich, O.Gębal, A.Wojtachnia, A.Kalischewski, J.Wudarczyk, H-L.Karbe, J-M.Karbe, E.Mischel, dr hab. S.BurnickaKalischewski, K.Figiel, Fot.M.Skoczeń.JPG

Studenci i wykładowcy wokalistyki Akademii Sztuki w Koncercie Wiosennym w Ueckermünde

Veröffenlichung/ data publikacji: 26.03.2017

Konzert „Sehnsucht und Erfüllung“ am 20. Mai 2017 in Ueckermünde

Friederike Meinel, Sylwia Burnicka - Kalischewski, Foto Frank Bieber.jpg

Sehnsucht und Erfüllung

Romantik ist in der Musik keine geschlossene Epoche, sondern eine Weltanschauung. Diese Weltanschauung, für die Robert Schumanns Satz „Der Verstand irrt, das Gefühl nie.“ gilt, findet man vor allem im 19. Jahrhundert, weswegen sich der Begriff ‚Romantik’ auch als Epochenbezeichnung durchgesetzt hat.

Veröffenlichung/ data publikacji: 22.03.2017

Ewald Christian von Kleist. To jego imię nosiła wieża widokowa w przedwojennych Słubicach!

Największym walorem badania historii, zarówno tej powszechnej, jak i lokalnej jest to, że ta niemal nigdy nie ukazuje się czarno-biała. Zawiera różne odcienie i wielokrotnie zaskakuje. Przykłady? Niemiecki kapłan odprawiający pierwsze powojenne Msze Święte w Słubicach, burmistrz Słubic jako potomek niemieckiej rodziny z Bambergu, a blisko 200 lat wcześniej pruski oficer – najsłynniejsza ofiara bitwy pod Kunowicami, którego rodzina miała słowiańskie pochodzenie i nosiła nazwisko... Kleszcz.

Veröffenlichung/ data publikacji: 21.03.2017

Museum Viadrina Frankfurt (Oder) - Frankfurter Jahrbuch 2016/2017

In mittlerweile schon guter Tradition stehend ist im Januar 2017 das Frankfurter Jahrbuch in einer neuen Folge erschienen. Dieses Mal als Doppelheft für die Jahre 2016 und 2017. Der schon bislang inhaltlich-thematisch sehr breiten Aufstellung dieser Reihe wird ein völlig neues Kapitel hinzugefügt und ein weiterer Einblick in die große Vielfalt der „Schätze“ im Sammlungsbestand des Museums Viadrina gewährt.

Veröffenlichung/ data publikacji: 20.03.2017

Stephan Felsberg kierownikiem marketingu turystycznego we Frankfurcie nad Odrą. Jego priorytetem współpraca ze Słubicami

Stephan Felslberg (pierwszy z lewej) podczas prezentacji monografii cmentarza zydowskiego w Slubicach (fot. Roland Semik).jpg

W marcu 2017 r. we Frankfurcie nad Odrą doszło do zmiany na stanowisku kierownika marketingu miejskiego, kulturowego i turystycznego, którym został Stephan Felsberg. Jak sam twierdzi, jego nowa misja będzie sfokusowana na transgraniczność, współpracę ze Słubicami i wspólny marketing turystyczny dla dwumiasta Frankfurt nad Odrą – Słubice.

Veröffenlichung/ data publikacji: 20.03.2017

Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion

Vielleicht interessieren Sie sich für einen der aktuellen Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion:

Inhalt abgleichen