Herzlich Willkommen bei Transodra Online!

Transodra-Online ist ein bilinguales Internetportal für die deutsch-polnische Grenzregion.

Hier finden sie die aktuellen Schwerpunktthemen und hier Beiträge nur aus der Grenzregion.

Wenn Sie selbst kostenfrei und einfach Beiträge auf Transodra Online veröffentlichen wollen, klicken Sie hier um sich zu registrieren. Wenn Sie alle neuen Beiträge per RSS-Feed abonnieren wollen, klicken Sie hier.

Die vollständige Liste der aktuellen Beiträge finden sie hier. Nur deutschsprachige Beiträge anzeigen. Nur polnischsprachige Beiträge anzeigen.

Przez granice - dodatek SGP Euroregionu Pomerania i „Kuriera Szczecińskiego"

Die Tageszeitung "Kurier Szczecinski" gibt seit April 2012 eine monatliche Beilage ("Über Grenzen") zu Fragen der Grenzregion heraus. Diese Beilage wird von der Euroregion Pomerania gefördert, verantwortlicher Redakteur ist Bogdan Twardochleb. Sie erscheint jeweils am letzten Donnerstag des entsprechenden Monats in polnischer Sprache.

Veröffenlichung/ data publikacji:

Bitwa pod Cedynią

Gazeta Chojeńska: Prezentujemy zebrane teksty, które od sierpnia 2007 r. ukazują się w "Gazecie Chojeńskiej" w ramach dyskusji o relacjach między tożsamością lokalną i regionalną a patriotyzmem. Punktem wyjścia były kontrowersje wokół bitwy pod Cedynią.

Preisträger des II. Internationalen Giulio-Perotti-Gesangswettbewerbs in Ueckermünde, Foto Dr. Frank Bieber

Preisträger des II. Internationalen Giulio-Perotti-Gesangswettbewerbs in Ueckermünde, Foto Dr. Frank Bieber

Co to jest Heimat?

Kopfbereich: 
Pojęcie Heimat – główne tezy
  1. Pierwotne znaczenie słowa miało zupełnie konkretne odniesienia: dom i gospodarstwo. „Najmłodszy syn dostaje ojcowiznę“ oznacza po prostu, że dziedziczy ziemię.

Themen

Hier finden Sie die Themengliederung von Transodra Online.
Weiter unten finden Sie die Schwerpunktthemen in alphabetischer Auflistung.

Deutsch-Polnische Grenzregion

Presse und Information

Fahren, Gleiten, Rollen - Mobil sein im Wandel der Zeit. Sonderausstellung des Oberschlesischen Landesmuseums

Fahren, Gleiten, Rollen - Mobil sein im Wandel der Zeit. Sonderausstellung des Oberschlesischen Landesmuseums

Auf den Spuren der Religionen im Grenzland

Am Horizont zeichnet sich die Silhouette einer Kirche ab, an der Weggabelung steht ein Kreuz, in der Ferne nimmt man einen alten Friedhof wahr. Wenn man durch Ziemia Lubuska (Lebuser Land) wandert, trifft man überall auf Spuren des religiösen Lebens dieser Region, also ihrer deutschen und polnischen Geschichte. Gottfried Benn, der aus dieser Gegend stammt, schrieb: „Die Geschichte! Der Westen vergöttert sie und leitet von ihr die meisten seiner Ideologien ab.“ Aber die wiederentdeckte Geschichte kann auch der Anfang eines Dialogs sein.

Wojciech Kuczyński, Tenor.jpg

Wojciech Kuczyński, Tenor.jpg

Jiddisch und jiddische Literatur an der Viadrina

Bevor ich zu meinem eigentlichen Thema, Jiddisch und jiddische Literatur an der Viadrina komme, möchte ich zunächst kurz auf die Entwicklung der jiddischen Sprache und Literatur eingehen.

Inhalt abgleichen