Aktuelle deutschsprachige Beiträge

Kowalski trifft Schmidt

Kowalski trifft Schmidt
Deutsch-polnisches Journal
Sendung am 09.03.2008 um 19:00 Uhr
Wiederholung am 12.03.2008 um 10:15 Uhr u. im Nachtprogramm

Veröffenlichung/ data publikacji:
Event: 09.03.2008 - 19:00 - 09.03.2008 - 22:00

Wie fühlen sich die Polen in Westpommern – sechzig Jahre nach dem Krieg?

mapa.jpg

Nach dem Zweiten Weltkrieg bezeichnete man die an Polen angeschlossenen Gebiete als die „neuen“, die „slawischen“, „die piastischen“ (in diesem Zusammenhang die „ehemaligen“), „die wiedergewonnenen“ (oder die „erneut zurückgewonnenen“), „die West- und Nordgebiete“. Wie werden sie heute genannt? Werfen wir einen Blick in den Veranstaltungskalender, der vom Stettiner Komitee für die Feierlichkeiten anlässlich des 60-jährigen Bestehens der polnischen Staatlichkeit in Westpommern veröffentlicht wurde.

Deutsch-polnischer Workshop für Redakteure/innen

Die Deutsche Botschaft Warschau und die Kulturgemeinschaft „Borussia“ laden ein zum deutsch-polnischen Workshop für Redakteurinnen und Redakteure von Studentenzeitungen und Uniradio „Mit einer Feder über Masuren“ 19.-23. November 2008 in Galkowo, Masuren

Wir suchen Nachwuchsjournalisten
- mit Interesse an deutsch-polnischen Themen,
- die Erfahrungen austauschen möchten
- und offen sind für neue deutsch-polnische Initiativen

Was bietet das Programm?
- die Möglichkeit, seine journalistischen Fähigkeiten weiterzu-entwickeln und neue Kontakte zu knüpfen
- die

Veröffenlichung/ data publikacji:
Event: 19.11.2008 - 00:00 - 23.11.2008 - 23:59

Eine Liebe überbrückt 50 Jahre

Elwira Profé aus dem früheren Bärwalde heiratete den Polen Fortunat Mackiewicz, den sie 1947 kennengelernt hat

taz, die tageszeitung

Name: die tageszeitung
Gegründet: 1978
Sitz: Berlin
Erscheinungsrhythmus: täglich
Internetseite: http://www.taz.de
Weitere Informationen: http://de.wikipedia.org/wiki/Die_tageszeitung

Jenseits der Oder

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei finden Sie die Einladung der Landesgeschichtlichen Vereinigung
für die Mark Brandenburg zu einer Veranstaltung über das Verhältnis
von Landschaft und Geschichte an Oder und Warthe, die am Donnerstag
in der Berliner Stadtbibliothek in der Breiten Straße stattfindet.
Das Institut für angewandte Geschichte wird dort den Almanach "Terra
Transoderana" vorstellen, der im Rahmen der Geschichtswerkstatt
Europa entstanden ist und von der Stiftung "Erinnerung,
Verantwortung und Zukunft" sowie der Robert Bosch Stiftung gefördert

Veröffenlichung/ data publikacji:
Event: 04.12.2008 - 19:00 - 04.12.2008 - 22:00

Von Ostpolen nach Westpolen – von Lublin nach Chojna (Königsberg/Nm)

Genau vor einer Woche fand hier das hervorragende Konzert von Maria Peszek mit dem Titel „Miasto Mania“ (Stadt-Manie) statt.

Jüdische Spuren im deutsch-polnischen Grenzgebiet

Jüdische Geschichte im heutigen deutsch-polnischen Grenzgebiet ist eine geteilte Geschichte und vielleicht deswegen nicht genug erforscht, auf beiden Seiten der Grenze. Dennoch gibt es sowohl in Polen als auch in Deutschland eine nicht geringe Zahl von Initiativen, die sich dem schwierigen Thema widmen: akademische Forschungsprojekte, Schülergruppen, Lokalhistoriker.

Letzter Gruß! – Das Ghetto Minsk und das Vernichtungslager Trostenez

Donnerstag, 2. April 2009 19.30 Uhr
Vernissage der Ausstellung "Letzter Gruß! – Das Ghetto Minsk und das Vernichtungslager Trostenez".
Zu Gast ist der Überlebende Michael Trejster im Gespräch mit den Initiatoren des Projekts.
Das Künstlerduo Winterberg & Hurst zeigt eine Klang & Videoperformance.
Ort: Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1, Hörsaal 1 / Übertragung Hörsaal 4

Veröffenlichung/ data publikacji:
Event: 02.04.2009 - 19:30 - 25.04.2009 - 18:00