Aktuelle deutschsprachige Beiträge

Jugendbegegnung 'Stammbaum Europa'

Jugendbegegnung Stammbaum Europa vom 22. bis 29. Juni 2008

Vom 22. bis 29. Juni veranstalten der HochDrei e. V. und die internationale Jugendbegegnungsstätte Mikuszewo eine deutsch- polnische Jugendbegegnung in Mikuszewo.

Veröffenlichung/ data publikacji:
Event: 22.06.2008 - 00:00 - 29.06.2008 - 23:59

Einstellung der Ermittlungen gegen ehemalige jüdische Partisanen -Zur aktuellen Geschichtspolitik in Litauen

Abendveranstaltung:

Einstellung der Ermittlungen gegen ehemalige jüdische Partisanen -

Zur aktuellen Geschichtspolitik in Litauen

Zeit: Freitag, 5. Dezember 2008, 19:00 Uhr
Ort: Kotti e.V. - Familiengarten
Oranienstr. 34, 10999 Berlin

In Litauen wurden ursprünglich gegen vier, aktuell noch gegen drei
ehemalige jüdische Partisanen mit nicht substantiierten Behauptungen,
sie hätten sich im Rahmen von Aktionen sowjetischer
Partisaneneinheiten an Kriegsverbrechen gegen die Zivilbevölkerung
beteiligt, Ermittlungen angestrengt. Nachdem monatelang keine klaren

Veröffenlichung/ data publikacji:
Event: 05.12.2008 - 19:00 - 05.12.2008 - 22:00

Medien und Autor_innen

Hier finden Sie die Autor_innenliste und die Medienliste. Klicken sie auf eine_n Autor_in oder ein Medium um alle relevanten Beiträge auflisten zu lassen.

Fraueninitiative Berlin-Warschau e.V. (FIBW)

Name: Fraueninitiative Berlin-Warschau e.V.
Adresse: Hieronymusweg 4, 13509 Berlin
Telefon:030 - 453 27 58
Fax: 030 - 430 04 532
E-Mail: weiss.frauenini@hotmail.de
Internet: www.frauenini-berlin-warschau.de

Mehr Infos unter: http://www.transodra-online.net/de/taxonomy/term/1758

10/11 - Grenze und Grenzbewohner - Nachbarn und Fremde [April 1995]

Kopfbereich: 
Hier finden Sie die Verweise zu den externen Orginaltexten.

Dokumentation der Konferenz: Grenze und Grenzbewohner. Nachbarn und Fremde. Alte Heimat - Neue Heimat. Abschied und Ankunft. 2. - 4. Dezember 1994, Guben/Gubin

Grußworte zur Eröffnung der Konferenz

Chancen und Barrieren deutsch-polnischer Zusammenarbeit in der Grenzregion, Ruth Henning

Dziedzictwo niczyje (Niemandes Erbe)

„Każda forma pamięci i czci jest pożądana, byle tylko nie dać przystępu zobojętnieniu” – tak pisał polski pisarz Stanisław Vincenz na temat pamięci o Żydach z Kołomyi. Zacytował je 17 czerwca Mirosław Opęchowski z Wojewódzkiego Urzędu Ochrony Zabytków w Szczecinie podczas konferencji "Żydzi na polsko-niemieckim pograniczu". W nadodrzańskiej wsi Gross Neuendorf zorganizowało ją Towarzystwo Polsko-Niemieckie Brandenburgii w ramach projektu „Po śladach.

URANIA-Streitgespräch mit Prof. Dr. Jürgen Neyer

zum Thema: „Regierungswechsel in Warschau – Wegfall der Passkontrolle am deutsch-polnischen Grenzübergang – was ändert sich in den nachbarschaftlichen Beziehungen?”

Ort: Hauptgebäude, Große Scharrnstraße 59, Raum 104

Europa-Universität Viadrina
Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Große Scharrnstraße 59
15230 Frankfurt (Oder)

Postanschrift:
Postfach 1786
15207 Frankfurt (Oder)

Tel.: 0335 5534 4509
Fax: 0335 5534 4600

Internet: http://www.europa-uni.de

Veröffenlichung/ data publikacji:
Event: 14.02.2008 - 18:00 - 14.02.2008 - 21:00

YOUNG LIFE - Deutsch-polnische Jugendmesse

Flirten und Fluchen auf Deutsch und Polnisch

Deutsch-Polnische Jugendmesse YOUNG LIFE mit zahlreichen Workshops

Frankfurt (Oder). Hallo heißt Czesc! Der Traumtyp steht lässig an der
Bar, aber leider spricht er nur Polnisch und du nur Deutsch? Kein
Problem! Auf der 6. deutsch-polnischen Jugendmesse YOUNG LIFE, die am
13. und 14. Juni auf dem Messegelände am Westkreuz in Frankfurt
(Oder) stattfindet, können Jugendliche und junge Leute in Workshops
wie „Flirten und Fluchen auf Polnisch“ ihre Chancen beim anderen

Veröffenlichung/ data publikacji:
Event: 13.06.2008 - 00:00 - 14.06.2008 - 23:59

Deutsche und Polen an der Grenze - grenzenloses Grenzerlebnis

Journalistische Jugendbegegnung, 10.10.-12.10.2008, Bad Muskau

Wollt Ihr Euch journalistisch ausprobieren und das Leben in den
Grenzstädten Bad Muskau (D) und Leknica (PL) im Rahmen einer deutsch-
polnischen Jugendbegegnung erleben und erforschen? Seid Ihr
neugierig, was es mit der nach dem polnischen Beitritt zum
Schengenabkommen "kontrollfreien", offenen Grenze passiert ist? Wollt
Ihr wissen, was die Menschen auf beiden Seiten des Flusses Neiße
vereinigt und was sie teilt? Im (Grenz)Raum stehen viele Fragen, die
im Laufe des Seminars gemeinsam journalistisch verarbeitet werden

Veröffenlichung/ data publikacji:
Event: 10.10.2008 - 00:00 - 12.10.2008 - 23:59