Märkische Allgemeine Zeitung

Jüdische Theologie in Potsdam

Mit großem Bahnhof und einer feierlichen Zeremonie wurde Dienstagbend das neue Institut für Jüdische Theologie („School of Jewish Theology“) im Auditorium Maximum der Universität Potsdam eröffnet: Rund 400 Gäste waren durch den angeleuchteten Eingang, vorbei an TV-Übertragungswagen, hinauf in den Festsaal geströmt.

Veröffenlichung/ data publikacji: 19.11.2013

Entscheidung über Atomenergie in Brandenburgs Nachbarland Polen Mitte 2013

Brandenburgs Nachbarland Polen will über sein umstrittenes Kernenergieprogramm Mitte 2013 entscheiden. Dieser Termin wurde bei den deutsch-polnischen Konsultationen zum Entwurf des Polnischen Kernenergieprogramms in der vergangenen Woche in Warschau genannt, berichtete das Brandenburger Umweltministerium heute in Potsdam.

Veröffenlichung/ data publikacji: 04.12.2012

Grenzüberschreitend - Polnische Literaturpreise an Schulzendorfer verliehen

So ein Literaturwettbewerb kann eine spannende Sache sein – für Teilnehmer wie Juroren. Auf dieses Experiment ließen sich in diesem Jahr die Partnerkommunen Schulzendorf und Kargowa in Polen ein. Die polnische Seite hatte zu diesem Wettbewerb, den sie selbst für ihre Einwohner schon ein paar Jahre veranstaltet, nun auch erstmalig die deutschen Freunde eingeladen. Sogar ein Literaturpreis wurde ausgelobt. Unterstützt wurde das Projekt mit Mitteln der EU.

Veröffenlichung/ data publikacji: 25.10.2012

Roland Semik legt im polnischen Slubice die Spuren deutscher Geschichte frei

Mit deutscher Geschichte hatte Roland Semik nie etwas am Hut. Inzwischen ist er zumindest regionalhistorisch ein Experte, der mit Leidenschaft die weißen Flecken auf der Landkarte der polnisch-deutschen Grenzregion füllt.

Veröffenlichung/ data publikacji: 01.06.2012

Das Schicksal des alten Frankfurter Friedhofs östlich der Oder zeigt viel übers deutsch-polnische Verhältnis

Die wenigsten Schnäppchenjäger wissen es: In unmittelbarer Nachbarschaft des großen Grenzbasars im polnischen Slubice gibt es Zeugnisse der deutschen Geschichte. Bis heute genutzt wird das ehemalige Ostmark-Stadion. Gleich gegenüber beginnt der Slubicer Kommunalfriedhof. Hier reihen sich die Gräber die Hügel hinauf.

Veröffenlichung/ data publikacji: 24.04.2012

Die hohen Benzinpreise treiben Autofahrer scharenweise nach Polen – trotz des schlechten Wechselkurses

An den polnischen Tankstellen in Grenznähe werden die Schlangen wieder länger. Vor allem Autofahrer aus der Oderregion fliehen vor den teueren deutschen Benzinpreisen ins östliche Nachbarland. „Da ist auch nicht mehr so viel zu sparen, wie früher – aber was hilft es“, meint ein Autofahrer in Frankfurt (Oder) achselzuckend. Tatsächlich macht das Tanken bereits seit Jahresbeginn auf beiden Seiten des Grenzflusses keinen Spaß mehr. In Deutschland haben die Preise mit 1,67 Euro für Super-Benzin und 1,64 für E10 historische Höchststände erreicht, die Autofahrern die Tränen in die Augen treiben.

Veröffenlichung/ data publikacji: 25.02.2012

Delegation des Landkreises Oberhavel übergibt Rettungswagen an Partnerlandkreis

Als künftiger Einsatzort ist die Gemeinde Lomazy vorgesehen. „Auch dieses Geschenk wird unseren polnischen Freunden helfen, die technische Ausstattung in ihren freiwilligen Feuerwehren weiter zu verbessern. Es ist Beleg der gewachsenen Freundschaft zwischen oberhavelländischen Feuerwehren und ihren polnischen Partnerverbänden“, sagte Vize-Landrat Egmont Hamelow bei dem Treffen.
Tadeusz Lazowski dankte den deutschen Kollegen dafür, dass sie zu Beginn des neuen Jahres den weiten Weg auf sich genommen und das Fahrzeug gebracht haben: „Es wird den Menschen hier gute Dienste leisten.“

Veröffenlichung/ data publikacji: 14.01.2012

Wie drei Sätze des polnischen Botschafters über die deutsche Polizei heftigen Wirbel auslösten

Dass in Deutschland viele Autos gestohlen werden, auch von polnischen Tätern, sei zunächst ein Problem der Polizei des Landes, in dem die Autos gestohlen werden“, sagte der Diplomat. „Sie müssen damit besser fertig werden.“ Und weiter: „Vielleicht ist es ja noch zu einfach, in Deutschland Autos zu stehlen?“
Manche werten die Botschafter-Worte auch so: Dieser hatte angesichts der deutschen Vorurteile über angebliche polnische Autoknackerbanden einfach einmal die Nase voll.

Veröffenlichung/ data publikacji: 04.01.2012

Polnische Weihnacht im Oderbruch

Piotr Kalwa und seine Familie retten ein Fachwerkhaus und werden in Deutschland heimisch. Doch noch ist das 1799 errichtete Haus nicht ganz verloren. Das Dach ist frisch gedeckt, die Fenster sind neu. Seit fünf Jahren wohnt hier die polnische Familie Kalwa mit ihren drei Kindern.
Drei Räume sind bereits bewohnbar. Und das grenzt fast an ein Wunder.10 000 Euro wollte der benachbarte Ökobauer für das 2000 Quadratmeter große Grundstück haben, die Bruchbude kostete nichts. Denn der nur 50 Einwohner zählende Ort Klein Neuendorf steht komplett unter Denkmalschutz.

Veröffenlichung/ data publikacji: 22.12.2011

10.000 Unterschriften aus Brandenburg gegen polnische Atompläne

Die ersten 6000 Protestbriefe sollen am Freitag in die polnische Hauptstadt geschickt werden, wie ein Sprecher der Bürgerinitiative „Atomkraftfrei leben in der Uckermark” heute sagte. Zahlreiche weitere Unterschriften habe der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) gesammelt.
Bis zum 4. Januar können Bürger gegen das Atomprogramm Stellungnahmen beim polnischen Wirtschaftsministerium einreichen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 22.12.2011
Inhalt abgleichen