Slubice

„Das war ein echter Grenzdurchbruch“

Mit einer Ansprache von Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) ist am gestrigen Mittwoch eine Konferenz zur Oder-Neiße-Grenze in Frankfurt (Oder) fortgesetzt worden. Vor 20 Jahren hätten Polen und Deutsche angefangen, einen Weg gemeinsam zu gehen, „der sie zu neuer Normalität, Nachbarschaft und Partnerschaft an der deutsch-polnischen Grenze geführt“ habe, erklärte Platzeck.

Veröffenlichung/ data publikacji: 04.11.2010

Statt nach Brüssel an die Oder

Bartosz Makowicz ist der jüngste Professor der Viadrina. Seit diesem Semester lehrt er Polnisches Öffentliches Recht. Für das Collegium Polonicum sieht er eine große Zukunft – wenn Innovationen nicht gebremst werden.

Veröffenlichung/ data publikacji: 03.11.2010

Den Toten ganz nahe

Am Montag begeht die römisch-katholische Kirche das Hochfest Allerheiligen. Der Friedhof von Slubice wird am Abend einem Lichtermeer gleichen. Um die Gräber zu schmücken und ihrer Toten zu gedenken, haben viele Angehörige das Wochenende vor dem Feiertag genutzt.

Veröffenlichung/ data publikacji: 01.11.2010

Polen erklärt Drogenhändlern den Krieg

Fast 1000 polnische Läden, die bisher Partydrogen und Aufputschmittel verkauften, sind in einer beispiellosen Razzia seit dem Wochenende geschlossen worden. Gestern erklärte Regierungschef Donald Tusk im Parlament der Drogenmafia den Krieg.

Veröffenlichung/ data publikacji: 06.10.2010

Aufbaupläne für historisches Bolfrashaus

Das im zweiten Weltkrieg zerstörte historische Bolfrashaus in der polnischen Stadt Slubice soll wieder aufgebaut werden. Bis Kriegsende gehörte das Stadtgebiet als sogenannte Gartenstadt zum deutschen Frankfurt (Oder). Für den Wiederaufbau sollen Fördermittel der Europäischen Union beantragt, berichtete die «Märkische Oderzeitung» (Freitag). Das Vorhaben wollen die städtische Wohnungswirtschaft Frankfurt GmbH und die Verwaltung von Slubice gemeinsam verwirklichen. Das 1583 erstmals erwähnte Gebäude zählte einst zu den markantesten Bauten der früheren Hansestadt Frankfurt (Oder).

Veröffenlichung/ data publikacji: 03.09.2010

Von Kleistturm bis Marienbad

Junge Leute wollen einen historischen Lehrpfad in Slubice einrichten.

Bis Mitte September nimmt der Slubicer Bürgermeister Projektanträge entgegen, für die im Gemeindebudget 2011 Geld reserviert werden soll. Für ihre Idee, einen historischen Lehrpfad in Slubice einzurichten, machen sich zwei junge Leute in der Bevölkerung stark.

Veröffenlichung/ data publikacji: 03.09.2010

Polen kaufen gern in Frankfurt ein

Polnische Kunden kaufen in Frankfurt vor allem Kleidung und Lebensmittel ein, setzen auf Qualität, schätzen das breite Angebot des Einzelhandels und kommen vor allem aus Slubice auf die andere Seite der Oder. Zugleich kommt eine Studie der Industrie- und Handelskammer zu dem Schluss, dass sich die Einkäufer aus dem Nachbarland mehr Beratung auf Polnisch wünschen und dass sie vor ihrem Einkauf kaum informiert sind, welche Werbeaktionen gerade laufen. Beides biete Chancen zur Kundenbindung und -akquise. Für die Untersuchung sind im Juni und Juli 459 Kunden befragt worden.

Veröffenlichung/ data publikacji: 23.07.2010

Gemeinsame Fahrradstreifen an der Grenze

Die Zusammenarbeit der Polizeibehörden beiderseits der Oder wird immer vielfältiger. Ab kommender Woche soll es auch gemeinsame Fahrradstreifen geben – vorerst durch die Nachbarstädte Frankfurt und Slubice.

Veröffenlichung/ data publikacji: 12.07.2010

Einladung nach Polen

Die Veranstaltungsreihe „Weiße Nächte an der Oder“ hat Tradition, auch wenn sie in den vergangenen zwei Jahren aus verschiedenen Gründen nicht stattfand. Wenn die Sonne besonders lange scheint – also Mitte Juni – wird die Kultur einer osteuropäischen Stadt näher vorgestellt. Am Mittwoch und am Donnerstag geht es um Lodz.

Veröffenlichung/ data publikacji: 14.06.2010

Słubice, Frankfurt: Odra tam już nam odpuszcza

Fala powodziowa na Odrze dotarła do Słubic. Woda była mniejsza niż prognozowano. Nadgraniczne Słubice i Frankfurt odetchnęły.
W niedzielne przedpołudnie we Frankfurcie panowała atmosfera pikniku. Mieszkańcy miasta i przyjezdni obserwowali Odrę z wyższych poziomów odrzańskiej promenady.

Wzdłuż nabrzeża niemieckie służby zabezpieczyły miasto od zalania wodą specjalnymi, szczelnymi metalowymi ścianami. Mimo że w wielu miejscach za tymi ścianami płynie woda, z pozoru cienkie umocnienia wytrzymują duży napór.

Veröffenlichung/ data publikacji: 31.05.2010
Inhalt abgleichen