Slubice

Straßenbahn stößt an finanzielle Grenzen

Ein herber Dämpfer für die Stadtväter von Frankfurt (Oder): Für die geplante Straßenbahnlinie über die Oder nach Slubice wird es doch keine hundertprozentige Kofinanzierung der EU geben. Wie die brandenburgische Grünen-Abgeordnete im Brüssler Parlament, Elisabeth Schroedter, auf Anfrage mitteilte, habe die Europäische Kommission ihre Ankündigung nicht wahr gemacht, Projekte aus dem EFRE-Fonds zur Regionalentwicklung zu hundert Prozent zu finanzieren.

Veröffenlichung/ data publikacji: 20.08.2009

Mit der Tram nach Polen

Die Zeichen für den Versuch, eine Straßenbahnlinie von Frankfurt (Oder) über den Grenzfluss nach Slubice zu bauen, stehen günstiger als noch vor einigen Jahren. Zwar ist die Hoffnung gesunken, dass das Projekt zu 100 Prozent mit EU-Geldern finanziert werden kann, wie es die Kommunalpolitiker noch vor einigen Tagen glaubten. Doch auch mit 85 Prozent Fördergeldern rechnet sich die Stadt einige Chancen für das Projekt aus.

Veröffenlichung/ data publikacji: 18.08.2009

Eine Straßenbahn über den Grenzfluss

Ursprünglich sollte die Straßenbahn von Frankfurt (Oder) nach Slubice längst fahren: 2005 hatten die Frankfurter Stadtverordneten einen entsprechenden Beschluss gefasst, doch ein Bürgerentscheid hatte alle Pläne gestoppt. Seit April wird nun wieder an der Idee gearbeitet, jetzt haben die Stadtverwaltungen von Frankfurt (Oder) und Slubice entschieden, ein Ingenieurbüro mit einer Verkehrsplanungsstudie zu beauftragen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 06.08.2009

Słubickie kino na sprzedaż

W miejscu Piasta miało powstać centrum handlowe. Inwestorowi na drodze stanęła jednak konserwator zabytków. O kino walczyli też studenci i wielu mieszkańców Słubic i Frankfurtu, którzy podkreślali, że jest to wspólne dziedzictwo kulturowe obu miast.

Veröffenlichung/ data publikacji: 28.07.2009

Koniec problemów Polaków z reklamacją sprawunków za Odrą

Od kilku dni we Frankfurcie działa Polsko-Niemieckie Centrum Informacji Konsumenckiej, gdzie pracownicy mówią także w naszym języku. - Taka pomoc się przyda, jeśli ktoś nie mówi po niemiecku, a ma kłopot z wymianą towaru - uważa Aneta Chojnacka ze Słubic.

Veröffenlichung/ data publikacji: 19.07.2009

Slubicer Grenzbasar öffnet erst im Herbst

Die Eheleute aus Bernburg lassen sich einen Plastikbeutel mit Käse und Wurst vollpacken. "Nehmen Sie noch ein Würstchen extra, sehr knackig", preist ein Lebensmittelhändler auf dem Basar der polnischen Grenzstadt Slubice bei Frankfurt (Oder) seine Ware an. Mit gefülltem Einkaufsbeutel zieht das Paar aus Sachsen-Anhalt weiter durch die engen Gänge des Grenzmarkts. Der ist nun schon in der dritten Saison ein wenig ansehnliches Provisorium, das nach dem verheerenden und bis heute nicht aufgeklärten Basarbrand vom Januar 2007 auf dem früheren Parkplatz eingerichtet worden war.

Veröffenlichung/ data publikacji: 17.07.2009

Slubfurt sammelt 265 Stimmen

Bei den 1. Wahlen für ein gemeinsames Parlament von Frankfurt und Slubice - initiiert von dem Künstler Michael Kurzwelly - haben am Sonnabend 265 Menschen ihre Stimmen abgegeben. Damit haben sich 53 Prozent der "Slubfurter" an der Abstimmung beteiligt. Zur Wahl standen sieben "Parteien" und ein Einzelbewerber - und das daraus entstandene Bürgerparlament kam gestern unter der Stadtbrücke zu seiner ersten Sitzung zusammen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 13.07.2009

Gemeinsam Feiern

Frankfurter und Slubicer feierten erstmals gemeinsam das Hansestadtfest. 100 000 Besucher aus nah und fern kamen. Von so einer Resonanz träumten vor einigen Jahren allenfalls die Initiatoren. Wenn inzwischen 
einige Frankfurter und Slubicer kühn davon träumen, dass die Doppelstadt mal 100 000 Einwohner haben wird, dann wird man auch den Realitätssinn in einigen Jahren prüfen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 12.07.2009

Frankfurter Hering auf Slubicer Brot

Das 7. Hansestadtfest wurde am Freitag kurz nach 17 Uhr an einer 50 Meter langen Festtafel auf der Stadtbrücke eröffnet.
Drei Tage feiern Frankfurter mit ihren Nachbarn aus Slubice auf der anderen Seite des Flusses erstmals gemeinsam das Stadtfest "Bunter Hering & Swawolny Kogucik". Oberbürgermeister Martin Patzelt und sein Amtskollege Ryszard Bodziacki gaben den Startschuss für die Eröffnung der Festtafel. 1000 Heringe auf polnischem Brot waren schnell vergriffen. Dazu gab es Freibier vom Frankfurter Brauhaus und einer polnischen Brauerei.

Veröffenlichung/ data publikacji: 12.07.2009

Neuer Basar nimmt Gestalt an

Die Eröffnung des neuen Basars in Slubice verzögert sich voraussichtlich bis Mitte September. Immerhin werden seit einigen Tagen die neuen Verkaufsstände montiert. Wegen der unmittelbaren Nähe der Tankstelle darf ein Teil des Marktes vorerst nicht neu aufgebaut werden.

Veröffenlichung/ data publikacji: 10.07.2009
Inhalt abgleichen