Uwe-Karsten Heye

Amtliches Misstrauen

Das Land braucht eine breite Front gegen Nazis, nicht nur am 13. Februar. Daher ist eine Extremismusklausel gefährlich.

Die Hoffnung darauf, dass im Nachkriegsdeutschland eine Erfahrung ausreichen könnte, um nie wieder Gesinnungsschnüffelei gegen die eigene Bevölkerung zu ermöglichen, hat sich nicht erfüllt. Nein, hier geht es nicht um die Stasi der DDR. In den siebziger Jahren war es die von Willy Brandt geführte Koalition von SPD und FDP, die in der Republik West ausgerechnet auf Vorschlag des damaligen Innenministers Hans-Dietrich Genscher (FDP) den »Radikalenerlass« einführte.

Veröffenlichung/ data publikacji: 16.02.2011

Geschichte im Streit

Uwe-Karsten Heye meint, der Uni hätte ein wenig Demut gut gestanden

Klar, da kann man geteilter Meinung sein, ob die Einladung an Erika Steinbach, an der Potsdamer Universität gleich eine ganze Vorlesungsreihe zur Siedlungsgeschichte der Deutschen in Mittelosteuropa zu halten, eine Provokation war. Ein dringendes Erfordernis zur geschichtlichen Aufklärung war das jedenfalls nicht. Frau Steinbachs Haltung zur Sache ist in Extenso schon bei der Debatte über die Einrichtung eines Vertreibungszentrums mehr als deutlich geworden.

Veröffenlichung/ data publikacji: 07.06.2008