Lemberg

Trzej prezydenci spotkali się we Wrocławiu

- Integracja z Unią Europejską to priorytetowa sprawa dla Ukrainy - deklarował wczoraj prezydent Ukrainy Wiktor Janukowycz, który we Wrocławiu spotkał się z prezydentami Polski Bronisławem Komorowskim i Niemiec Christianem Wulffem. Pretekstem były obchody 200-lecia Państwowego Uniwersytetu we Wrocławiu.
Podczas uroczystości Bronisław Komorowski opowiadał o dorobku wrocławskiego uniwersytetu, który kontynuuje tradycje dwóch przedwojennych uczelni: lwowskiej i niemieckiej z Wrocławia.

Veröffenlichung/ data publikacji: 16.11.2011

Lemberg - Der zweite Tod der Synagoge

Weltkulturerbe war insbesondere das, was von der Goldenen Rose noch übrig geblieben war. Ein rechteckiges Grundstück. Zwei Mauerfragmente. Sowie eine Gedenktafel: "An dieser Stelle befand sich die Synagoge 'Goldene Rose', genannt zu Ehren der Frau Nachmanowitsch. Sie wurde in den Jahren 1580 bis 1595 nach den Plänen des Architekten Paul der Römer gebaut. Abgebrannt und zerstört durch nazistische Okkupanten im Jahre 1942." Es galt der Denkmalschutz. Nun muss das weg. Bulldozer machen platt, was an die Synagoge Goldene Rose erinnerte.

Veröffenlichung/ data publikacji: 13.09.2011

Wohnung geklaut

In der ukrainischen Stadt Lemberg leiden die Einwohner unter der Last der Fußball-Europameisterschaft 2012.

Veröffenlichung/ data publikacji: 07.06.2011

Die Kindersoldaten von Lemberg

Nach dem Ende der Sowjetunion restaurierte Polen einen Heldenfriedhof in der Ukraine – zum Ärger mancher Einwohner.

Veröffenlichung/ data publikacji: 01.02.2010

Lwów potępił Polskę za chęć odzyskania Kresów

Lwowska Rada Obwodowa skrytykowała wczoraj polski Sejm za uchwałę z 15 lipca, w której posłowie przypomnieli o antypolskiej akcji Ukraińskiej Powstańczej Armii z 1943 r.

Określenie tej akcji przez Polaków mianem „masowych mordów o charakterze czystki etnicznej i znamionach ludobójczych” uznano za fałszowanie historii.

Veröffenlichung/ data publikacji: 16.09.2009

Eine Grenze wie ein Sieb

Die schmale Straße, die auf ukrainischer Seite an der polnischen Grenze entlangführt, ist in unerwartet gutem Zustand. Es gibt keine Löcher, sie ist nicht einmal besonders holprig. Es kann sie ja auch keiner kaputt fahren. Denn hier fahren keine Lkw's. Hier fahren überhaupt keine Autos. Die Straße führt ins Nichts. Nach Nemyriw.

Veröffenlichung/ data publikacji: 13.01.2009

Baustelle Euro

In der Ukraine hofft man noch immer auf die Austragung der Fußball-EM 2012. Nicht nur die Finanzkrise, auch politischer Zwist droht das Projekt auszubremsen

Veröffenlichung/ data publikacji: 18.11.2008

Kleingärtner und sowjetischer Beton

Polen und die Ukraine stoßen bei den Vorbereitungen auf die EM 2012 auf immer neue Probleme. Eine Reise von Warschau nach Lemberg und zurück

Veröffenlichung/ data publikacji: 25.09.2008

Ambasada Polski straszy w Berlinie

Budynek od lat stoi pusty i niszczeje. Nie pasuje też do widoku odremontowanej prestiżowej alei.

Veröffenlichung/ data publikacji: 12.07.2008

Die Ukraine und ihr Westen

Samstagmorgen am Grenzposten Schehyni. Ein langer, vergitterter Korridor schlängelt sich bis zur polnischen Zollkontrolle. Es ist grau und kalt, der Posten nahezu verlassen. Bis vor einem Monat tobte hier noch das Leben. Viele Ukrainer aus der Grenzregion reisten regelmäßig nach Polen. Ein langfristig gültiges Visum gab es gratis in der nächstgelegenen Großstadt Lwiw (Lemberg). Und auf der anderen Seite der Grenze verkaufte man dann geschmuggelte Zigaretten und Alkoholika.

Veröffenlichung/ data publikacji: 13.06.2008

Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion

Vielleicht interessieren Sie sich für einen der aktuellen Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion:

Inhalt abgleichen