Märkische Oderzeitung

Erste Sabbat-Feier nach 75 Jahren

Ein polnischer Lehrer erforscht im früher deutschen Grünberg die jüdische Vergangenheit der Stadt

In Polen, wo bis zum Holocaust Millionen Juden lebten, sind Antisemitismus und Unkenntnis über das Judentum stark verbreitet. Ein Beispiel aus Zielona Góra zeigt, wie mühsam die Spurensuche ist.
Veröffenlichung/ data publikacji: 05.02.2007

„Zuerst Mensch, dann Pole"

Der 76jährige Heimatforscher Zbigniew Czarnuch wehrt sich gegen unkritischen Patriotismus in seinem Land

Seit dem Regierungswechsel vor einem Jahr hat der Patriotismus in Polen Hochkonjunktur. Kritiker im In- und Ausland warnen jedoch vor dem überzogenen Gebrauch nationaler Gefühle. Zu ihnen gehört der Heimatforscher Zbigniew Czarnuch.

Veröffenlichung/ data publikacji: 22.12.2006

50 Kinder lernen Polnisch

Der Polnisch-Unterricht an der Grundschule Mitte ist gut gestartet. Das berichtete Schulleiterin Wiebke Tetzlaff jetzt im Bildungs- und Sportausschuss der Stadtverordnetenversammlung. In den ersten Klassen nehmen 50 Schüler, das sind 54 Prozent aller Mädchen und Jungen, an dem fakultativen Sprachunterricht, der in zwei Gruppen erteilt wird, teil.

Veröffenlichung/ data publikacji: 28.11.2006

Eine Liebe überbrückt 50 Jahre

Elwira Profé aus dem früheren Bärwalde heiratete den Polen Fortunat Mackiewicz, den sie 1947 kennengelernt hat

Mieszkowice ist ein verträumtes Städtchen östlich der Oder. Es liegt etwa auf der gleichen Höhe wie das deutsche Wriezen. Zu den Attraktionen des Ortes, der bis 1945 Bärwalde hieß, gehören der Marktplatz, die Backsteinkirche, das Kopfsteinpflaster und die Stadtmauer. Und Elwira Profé und Fortunat Mackiewicz, ein Ehepaar mit einer besonderen Geschichte.

Veröffenlichung/ data publikacji: 18.10.2006

"Eine Liebe überbrückt 50 Jahre"

Elwira Profé aus dem früheren Bärwalde heiratete den Polen Fortunat Mackiewicz, den sie 1947 kennengelernt hat

Mieszkowice ist ein verträumtes Städtchen östlich der Oder. Es liegt etwa auf der gleichen Höhe wie das deutsche Wriezen. Zu den Attraktionen des Ortes, der bis 1945 Bärwalde hieß, gehören der Marktplatz, die Backsteinkirche, das Kopfsteinpflaster und die Stadtmauer. Und Elwira Profé und Fortunat Mackiewicz, ein Ehepaar mit einer besonderen Geschichte.

Veröffenlichung/ data publikacji: 18.10.2006

Der gute Geist von Schloss Tamsel

An einem geschichtsträchtigen Ort in Polen wird heute gefeiert

Im Schloss von Dabroszyn (Tamsel), wohnte die Jugendliebe von Preußenkönig Friedrich II., der sowjetische Marschall Shukow plante hier die Schlacht um die Seelower Höhen. Heute wird hier eine Deutsche gefeiert, die in Polen als Freundin gesehen wird.

Veröffenlichung/ data publikacji: 19.08.2006

Polnisch wird zum Grundschulfach

Polnisch an brandenburgischen Grundschulen? Das ist gibt es doch schon, werden viele Eltern sagen. Doch bislang fand die Nachbarsprache meist in freiwilliger Form statt und nicht als systematischer Fremdsprachenunterricht.

Veröffenlichung/ data publikacji: 28.03.2006

Rosen aufs Grab nach 60 Jahren

In Gadkow Wielki (Groß Gandern), einem kleinen Ort östlich von Frankfurt, wurde der frühe deutsche Friedhof wieder hergerichtet. In immer mehr Orten der früheren Neumark, die seit 1945 zu Polen gehört, wird heute wieder an die frühen deutschen Einwohner erinnert.

Veröffenlichung/ data publikacji: 18.11.2005

Malender Feuerwehrmann stellt im EBZ aus

"Deutsch-polnische Ansichten", so lautet das Motto einer Ausstellung des Neuzellers Karl-Heinz Keß, die gegenwärtig im Europäischen Begegnungszentrum (EBZ) in Ratzdorf zu sehen ist.

Malerische Eindrücke und Motive von Neuzelle sowie seinen Besuchen in den Dörfern um Zielona Gora sind in Acrylfarbe auf Leinwand festgehalten. Keß‘ Bilder zeichnen sich aus durch intensive Farben, Stimmungen und Schattierungen, die dem Betrachter manchmal fast unwirklich erscheinen, sich aber dennoch in der Natur wiederfinden lassen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 25.10.2005

''Verstehen, wie die Polen ticken''

Ausländerbeauftragte unterstützt Verständigungsprojekte

Veröffenlichung/ data publikacji: 13.03.2005
Inhalt abgleichen