Märkische Oderzeitung

Blick über die Oder

Zielona Góra (Grünberg). Leer stehendes Kino wird zu Planetarium
Das frühere Kino „Wenus“ im Zentrum von Zielona Góra, das schon seit einigen Jahren nicht mehr genutzt wird, soll zum Planetarium umgebaut werden. In das Projekt fließt ein Großteil der 30 Millionen Zloty (rund sieben Millionen Euro), di e die Wojewodschaft Lebuser Land jetzt von der EU zur Revitalisierung von Kultureinrichtungen erhalten hat. Auch das Kulturhaus in Nowa Sól sowie eine Bibliothek in Gorzów sollen ausgebaut werden.

Frankfurt /Slubice. Polen spenden viel Blut und Plasma

Veröffenlichung/ data publikacji: 15.04.2014

Blick über die Oder

Sulecin (Zielenzig). Vorösterlicher Markt am Palmsonntag
Die Kleinstadt Sulecin, rund 30 Kilometer östlich von Frankfurt, lädt an diesem Sonntag zum vorösterlichen „Hähnchenmarkt“ ein. Der bunte Basar am Rathaus, auf dem Eier, Gestecke und andere traditionelle Geschenke fürs Fest angeboten werden, wird bereits zum sechsten Mal gemeinsam mit der Partnerstadt Friedland bei Beeskow gestaltet. Vor einem Gottesdienst, der 10.30 Uhr beginnt, gibt es eine Nachstellung des Einzugs Jesu Christi nach Jerusalem und anschließend den Festzug mit Osterpalmen zum Markt.

Veröffenlichung/ data publikacji: 08.04.2014

Blick über die Oder

Breslau. Zum 50. Mal „Jazz an der Oder“
Eines der renommiertesten Jazz-Festivals in Polen, der „Jazz an der Oder“ („Jazz nad Odra“) in Breslau (Wroclaw), feiert vom 4. bis 13. April seine 50. Ausgabe. Neben nationalen Größen werden auch der Grammy-Preisträger Gregory Porter und Saxofonist Kenny Garrett erwartet. Das Festival hatte sich Mitte der 60er-Jahre aus einer studentischen Initiative entwickelt. Die große Geburtstagsparty steigt am 12. April in der „Hala Stulecia“ (Jahrhunderthalle).
Programm und Tickets unter: www.jazznadodra.pl

Veröffenlichung/ data publikacji: 01.04.2014

Blick über die Oder

Kostrzyn (Küstrin). Zehn neue Anleger für Oderschiffe
Bis Ende 2015 sollen am polnischen Ufer der Oder zwischen Küstrin und Nowa Sól (Neusalz) zehn weitere Anlegestellen für Schiffe und Touristenboote entstehen. Ein entsprechendes Programm mit dem Titel „Die Oder für Touristen 2020“ wurde jetzt in Fortführung eines Vorhabens beschlossen, innerhalb dessen in den vergangenen Jahren bereits zwei Touristenschiffe und mehrere Anleger gebaut worden waren.

Zielona Góra (Grünberg). Weinbauer versucht sich an Champagner

Veröffenlichung/ data publikacji: 25.03.2014

Blick über die Oder

Zielona Góra (Grünberg)/Cottbus. Ärger um Plastiktiere in neuem Mini-Zoo
Die Tatsache, dass in einem neu geschaffenen Mini-Zoo in Zielona Góra jetzt zunächst zahlreiche Tiere und Märchenfiguren aus Plastik aufgestellt wurden, sorgt für Ärger. Die Figuren, die rund 350 000 Zloty gekostet haben (rund 80 000 Euro), wurden im nahe gelegenen Nowa Sól (Neusalz) gefertigt. Der Mini-Zoo entsteht in Kooperation mit dem Tierpark Cottbus, das Projekt wird von der EU mit rund einer halben Million Euro gefördert. Die ersten lebenden Tiere sollen Ende März aus Cottbus eintreffen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 18.03.2014

Blick über die Oder

Nowy Sacz. Arzt war 175 Stunden am Stück im Dienst
Ein Krankenhausarzt ist in der südostpolnischen Stadt Nowy Sacz länger als eine Woche ununterbrochen auf Station gewesen. Der Neurologe behandelte in einem Bezirkskrankenhaus tagsüber Patienten und leistete nachts Bereitschaftsdienst – insgesamt 175 Stunden lang. Nach Beschwerden von Ärzten über Extrembelastungen hatte die Arbeitsinspektion landesweit mehr als 300 Einrichtungen kontrolliert.

Slubice. Grenzbasar wird um 130 Stände erweitert

Veröffenlichung/ data publikacji: 11.03.2014

Blick über die Oder

Küstrin/Sonnenburg. 60 000 Gänse im Warthebruch
Wegen des milden Wetters ist das Vogelschutzgebiet an der Warthemündung bei Küstrin in diesem Jahr schon einige Wochen früher bevölkert. Rund 60 000 Gänse und etwa 3000 Singschwäne wurden bei einer Zählung ermittelt.

Stettin. Festnahme vor dem Standesamt

Veröffenlichung/ data publikacji: 04.03.2014

Starttermin für Rettungshubschrauber im Nordosten unklar

Einen Herzinfarkt oder Schlaganfall sollte man besser nicht in der Uckermark bekommen - die notfallmedizinische Versorgung hat dort Lücken. Wann die Region einen Rettungshubschrauber bekommt, ist unklar.

Veröffenlichung/ data publikacji: 28.02.2014

Landtag will Kooperation mit Polen stärken

Die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Brandenburg und Polen funktioniert bereits ganz gut, bietet aber noch weitaus größere Potenziale. Vor allem die Verkehrsverbindungen müssten dafür dringend ausgebaut werden. Auch die Kooperation der Sicherheitsbehörden bedarf einer weiteren Verbesserung, um die Kriminalität in der Grenzregion bekämpfen zu können.

Veröffenlichung/ data publikacji: 25.02.2014

Landtag will Kooperation mit Polen stärken

Die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Brandenburg und Polen funktioniert bereits ganz gut, bietet aber noch weitaus größere Potenziale. Vor allem die Verkehrsverbindungen müssten dafür dringend ausgebaut werden. Auch die Kooperation der Sicherheitsbehörden bedarf einer weiteren Verbesserung, um die Kriminalität in der Grenzregion bekämpfen zu können.

Veröffenlichung/ data publikacji: 25.02.2014
Inhalt abgleichen