Zelz

Polen und Deutsche feiern gemeinsam

Bereits zum dritten Mal wurde am Samstag zu einem deutsch-polnischen Brückenfest in Zelz eingeladen. Bei bestem Wetter war für die Gemeinde Neiße-Malxetal und ihre polnische Partnerkommune Trzebiel Festtagstrubel angesagt.

Veröffenlichung/ data publikacji: 13.09.2010

Hunderte bei der Öffnungsfeier der Neißetal-Brücke in Zelz

Vor mehreren Hundert geladenen Gästen und Besuchern ist gestern die Neißetal-Brücke zwischen Zelz und Siedlec eröffnet worden. Früher sei dies «das Ende von Deutschland und Polen gewesen» , so Marek Cieslak, Landrat von Zary, zur Eröffnung.

Veröffenlichung/ data publikacji: 06.09.2008

Brücke nach Polen

Mit einem Festakt ist am Freitag die neue Grenzbrücke zwischen Zelz (Spree-Neiße) und dem polnischen Siedlec (Landkreis Zary) offiziell freigegeben worden. "Mit dem heutigen Brückenschlag wird einmal mehr klar, dass uns die Grenze nicht mehr trennt, sondern verbindet", sagte Europastaatssekretär Gerd Harms bei der Eröffnung.

Veröffenlichung/ data publikacji: 06.09.2008

Kurzer Weg über die Neiße

Zelz/Forst (MOZ) Mit einem Festakt ist am Freitag eine neue Grenzbrücke zwischen Zelz (Spree-Neiße) und dem polnischen Siedlec freigegeben worden. Das Bauwerk kann von Fußgängern und Radfahrern, in Notfällen aber auch von Feuerwehren und Rettungswagen genutzt werden.

Landrat Dieter Friese (SPD) hob hervor, dass das Bauwerk 63 Jahre nach dem Krieg an alter Stelle neu entstanden ist. Im Ergebnis des Zweiten Weltkriegs war der an beiden Neiße-Ufern gelegene Ort Zelz geteilt und die bis dahin bestehende Brücke zerstört worden.

Veröffenlichung/ data publikacji: 05.09.2008

Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion

Vielleicht interessieren Sie sich für einen der aktuellen Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion:

Inhalt abgleichen