Tomasz Kurianowicz

Die Wahrheit eines furchtbaren Buches

Der Historiker Jan T. Gross behauptet, Polen hätten während des Zweiten Weltkriegs in großem Stil Juden erpresst, bestohlen und getötet. Was bedeutet das für die Enkelgeneration und ihr Geschichtsbild?

Veröffenlichung/ data publikacji: 11.03.2011

«Polen, was wird mit dir sein?»

Radikale Katholiken demonstrieren gegen die Räumung eines vor dem Präsidentenpalast in Warschau angebrachten Kreuzes, das an die Opfer des Flugzeugabsturzes von Smolensk erinnert. Gemässigte Kreise wollen es beseitigt haben. Noch immer ist Polen von den April-Ereignissen traumatisiert und dabei gespaltener denn je.

Veröffenlichung/ data publikacji: 12.08.2010

Vom Gotteshaus zum Eierladen

Als Wojciech Wilczyk eine ehemalige Synagoge im polnischen Dabie besucht, seine Kamera zückt, um dieses dem Vergessen überlassene, sich aber trotzig gegen den Niedergang aufbäumende Monument zu fotografieren, beobachtet ihn ein Kohle schippender Mann. Misstrauisch und ängstlich befragt er den Fremdling nach dem Grund seines Besuches. Er wolle bloß Fotos machen, antwortet Wilczyk. Plötzlich beginnt der Mann, sich zu echauffieren: "Seit die jüdische Gemeinde das Haus 2000 wiederbekam, hat sie nichts gemacht.

Veröffenlichung/ data publikacji: 25.11.2008
Inhalt abgleichen