N.N.

Deutscher Polizist in Misdroy

Deutsch-polnische Zusammenarbeit auf Wollin: Als erster Beamter der Polizeidirektion Anklam hat Polizeiobermeister René Wilhelm aus Zinnowitz jetzt für vorerst 14 Tage seinen Streifendienst im polnischen Seebad Misdroy angetreten.

Veröffenlichung/ data publikacji: 10.07.2009

Deutsche und Polen ganz sachlich

Churchill hatte doch nicht recht: Überraschend freimütig haben der deutsche Botschafter in Polen und sein polnischer Amtskollege in Deutschland über Macken und Stereotypen im deutsch-polnischen Verhältnis Auskunft gegeben. Damit straften sie den alten Sinnspruch des britischen Kriegspremiers Lügen, Diplomaten seien „Männer, die zweimal nachdenken, bevor sie nichts sagen“.

Veröffenlichung/ data publikacji: 10.07.2009

Weihung des jüdischen Friedhofs Schenkendöbern

Am Ort eines Massengrabes in einer ehemaligen Kiesgrube in der Gemeinde Schenkendöbern (Landkreis Spree-Neiße) wird ein jüdischer Friedhof geweiht. Hier waren 1958 die sterblichen Überreste von zwölf und 1971 von weiteren 577 Opfern des nahegelegenen KZ-Außenlagers Lieberose gefunden wurden. Obwohl die Gebeine seinerzeit geborgen worden waren, hat sich bei den Recherchen nach einem weiteren Massengrab herausgestellt, dass sterbliche Überreste vor Ort verblieben sind.

Veröffenlichung/ data publikacji: 11.06.2009

Vorteil Tusk vor dem Verfassungsgericht

Das polnische Verfassungsgericht hat den europapolitischen Kompetenzstreit zwischen Regierungschef und Staatspräsident zugunsten des bürgerlich-liberalen Ministerpräsidenten Donald Tusk entschieden. Tusk und der nationalkonservative Präsident Lech Kaczynski, zwei bittere Konkurrenten, hatten zuletzt immer wieder darüber gestritten, wer von beiden das Land bei europäischen Gipfeltreffen vertreten darf.

Veröffenlichung/ data publikacji: 21.05.2009

10 Jahre Brückenbau nach Israel

Wenn morgen Frankfurter und Slubicer Schüler und Lehrer nach Israel reisen, so wird damit eine Partnerschaft bereits ins zehnte Jahr geführt. So lange schon werden zwischen hier und dort, zwischen verschiedenen Nationen, Kulturen und Religionen Brücken gebaut.

Veröffenlichung/ data publikacji: 05.05.2009

Seminar zu Frauen in Europa

Zum bereits vierten deutsch-polnischen Frauenseminar treffen sich vom 7. bis 10. Mai im Naturfreundehaus Üdersee bei Finowfurt Frauen aus Polen und dem Land Brandenburg zum Thema "Frauen in Europa - eine deutsch-polnische Bestandsaufnahme im Vorfeld der Wahlen zum Europäischen Parlament".

Veröffenlichung/ data publikacji: 05.05.2009

Auch nüchtern Schiff auf Grund gesetzt

Groß Neuendorf (ddp) Der von einer betrunkenen Besatzung gegen die Hafenmauer von Groß Neuendorf (Märkisch-Oderland) gefahrene polnische Schubverband blockiert jetzt die Oder. Beim Versuch, das Schiff in der Nacht zum Mittwoch freizubekommen, lief es abermals auf Grund und schlug leck, wie eine Polizeisprecherin mitteilte. Die ausgenüchterte Stammbesatzung hatte das festgefahrene Schiff zu manövrieren versucht. Die Männer übersahen dabei offenbar eine derzeit wegen des Frühjahrshochwassers unter Wasser liegende Buhne und fuhren dagegen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 08.04.2009

Deutsche und Polen erzählen ihr Leben

Am kommenden Mittwoch lädt die Stadtbibliothek, Bischofstraße, ab 16 Uhr wieder zu einer Erzählrunde ein. Mitglieder des Vereins "My Life - Erzählte Zeitgeschichte" lesen dort aus ihren Lebensgeschichten. Vorgestellt werden dabei sowohl deutsche als auch polnische Geschichten von ganz normalen Menschen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 08.04.2009

Georgischer Beitrag gewinnt Hauptpreis des goEast-Filmfestivals

Das seit 2001 vom Deutschen Filminstitut – DIF veranstaltete goEast-Filmfestival ging am Dienstag, den 28. April, mit der feierlichen Preisverleihung zu Ende. Bereits zum neunten Mal war Wiesbaden eine Woche lang Mittelpunkt des osteuropäischen Filmschaffens und Plattform für zahlreiche Begegnungen und nachhaltigen Dialog.

Veröffenlichung/ data publikacji: 29.03.2009

Die Muskelfasern, ein Kosmos

Glückliches Polen, wo Bücher wie dieses mit dem wichtigsten Literaturpreis des Landes ausgezeichnet werden! Kaum vorstellbar, dass ein so abstraktes, dabei auf rätselhafteste Weise soghaftes Werk den Deutschen Buchpreis erhielte; der nämlich wäre das Äquivalent zum Nike-Preis.

Veröffenlichung/ data publikacji: 20.03.2009
Inhalt abgleichen