N.N.

Stadtpräsident in Schwedt

Die Oderstadt setzt ihre Charme-Offensive gegenüber Polen fort. Am Dienstag besichtigte Stettins Stadtpräsident Pjotr Krzystek das Schwedter Rathaus, die Papierfabrik Leipa und den Schwedter Hafen. Er zeigte sich stark interessiert an einem Ausbau der Zusammenarbeit mit dem deutschen Nachbarn.

Veröffenlichung/ data publikacji: 26.11.2008

Hohe polnische Auszeichnung für Flügge

Er habe sein Leben der internationalen Kunst gewidmet und zeige immer neue Wege zu ihr. Dieses Lob des Botschaftsrats Wojciech Pomianowski galt dem Kunstkritiker Matthias Flügge (56), der gestern mit dem Kavalierkreuz des Verdienstordens der Republik Polen ausgezeichnet wurde. Unbeirrt habe Flügge seit Jahrzehnten den Blick nach Osteuropa gerichtet.

Veröffenlichung/ data publikacji: 24.11.2008

Erstmals verkehrt wieder ein internationaler Fernzug auf der Ostbahn

Für Nostalgiker ist es eine kleine Sensation - die alte preußische Ostbahn von Berlin über Küstrin nach Polen wird auf weiten Teilen wieder belebt. Erstmals seit Jahrzehnten fährt ab dem Fahrplanwechsel am 13./14. Dezember regelmäßig ein Fernzug über die Ostbahn von Berlin nach Zentralpolen und weiter nach Warschau, teilte die Interessengemeinschaft Eisenbahn Berlin-Gorzow (IGOB) am Samstag mit.

Veröffenlichung/ data publikacji: 17.11.2008

Auf den Spuren der Vorfahren

Knapp 80 Frankfurter nahmen Allerheiligen an einem vom Frankfurter Lokalhistoriker Eckard Reiß geleiteten Spaziergang zu den Friedhöfen in Slubice teil. Die Veranstalter - Viadrina-Studenten vom Institut für angewandte Geschichte und auch Eckard Reiß - waren von dieser hohen Besucherzahl überrascht; in den vergangenen Jahren waren rund 20 Teilnehmer gekommen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 03.11.2008

Nationalpark: Masterplan statt Elchpapier

Bis Ende 2011 muss der Plan für die Entwicklung des Nationalparks vorliegen. Das gebietet das novellierte Nationalparkgesetz. Jetzt ist der Auftrag vergeben für einen Masterplan - statt eines Elchpapiers.

Veröffenlichung/ data publikacji: 23.09.2008

Zweite Enttäuschung nach der Straßenbahn

"Es ist ein Wunder, dass die Slubicer so offen für das Thema sind", sagte Dr. Krzysztof Wojciechowski, Verwaltungsdirektor des Collegium Polonicum, bei der Beratung der Liberalen. Er bereitet im Auftrag der Stadt Slubice die Erinnerungsfeier im August 2009 mit vor.

Veröffenlichung/ data publikacji: 19.09.2008

11 000 Euro teurer Kleintransporter gestohlen

In der Nacht zum Dienstag wurde in Booßen ein 11 000 Euro teurer Kleintransporter gestohlen. 300 Liter Diesel wurden auf einer Baustelle am Pflaumenweg "schwarz" gezapft. Und aus der Buckower Straße meldet die Polizei einen Garagenaufbruch. Die Frankfurter fürchten immer mehr um ihre Sicherheit.

Veröffenlichung/ data publikacji: 03.09.2008

Mit Bajonett und Kolben in die Schlacht von Zorndorf

Mehrere Tausend Zuschauer verfolgten am Sonnabend die Nachstellung der Schlacht von Zorndorf im heute polnischen Sarbinowo. Das Spektakel war Bestandteil der Jubiläumsfeierlichkeiten zum 30-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft von Strausberg und Debno (Neudamm).

Veröffenlichung/ data publikacji: 24.08.2008

Historisches Museum stellt polnischen Illustrator Arthur Szyk vor

Die einstige amerikanische Präsidentengattin Eleanor Roosevelt nannte den polnischen Künstler und Illustrator Arthur Szyk (1894-1951) eine "One-Man-Army" gegen Hitler. Seine Arbeiten mit pointierten Karikaturen Hitlers als Verkörperung des Bösen erschienen seinerzeit in auflagenstarken amerikanischen Magazinen und Tageszeitungen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 23.08.2008

Zahl der polnischen Kunden steigt in Grenznähe

Der Einkauf in Polen lohnt immer weniger. Ganz zur Freude des deutschen Einzelhandels. Denn Kunden aus dem Nachbarland kaufen vermehrt im Osten Brandenburgs ein. Ein starker Zloty und schnell steigende Löhne östlich der Oder machen es möglich. Statistiken darüber würden nicht geführt, ist von Seiten des Handelsverbandes Berlin-Brandenburg zu erfahren.

Veröffenlichung/ data publikacji: 22.08.2008