Polen

Die Mühle von Słońsk

epev.jpg

Am 27. März 2015 veranstaltete die Stiftung Brandenburg einen eintägigen Geschichtsworkshop, der gemeinsam von Schülern des Schulzentrums Bernhardinum in Fürstenwalde und Schülern des Zespol Szkol, Publiczne Gimnazjum aus Słońsk besucht wurde. Ziel des Workshops war die Auseinandersetzung mit dem polnischen Ort Słońsk, dem ehemaligen deutschen Sonnenburg.

Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung stand exemplarisch ein sehr außergewöhnliches und sehr symbolträchtiges Objekt des gemeinsamen deutsch-polnischen Kulturerbes: die historische Wassermühle von Słońsk.

Veröffenlichung/ data publikacji: 19.04.2015

Hans Poelzig 1869-1936. Architekt Lehrer Künstler

Hans Poelzig (1869-1936), Porträt. © ifa – Institut für Auslandsbeziehungen

Ein Wegbereiter der architektonischen Moderne – lange vor dem Bauhaus – war Hans Poelzig (1869-1936). Bei vielen neuen Bauaufgaben hat Poelzig vorbildliche Beispiele geschaffen: Privathaus, Quartiersplanung, Warenhaus, Denkmal, Theater, Kino, vor allem aber Industriebau und großstädtische Verwaltungsbauten. Im Bauen wie beim Entwurf von Möbeln, Keramik, Porzellan, Bühnenbildern für Film und Theater und nicht zuletzt in der freien Malerei trat seine Begabung hervor.

Veröffenlichung/ data publikacji: 29.10.2012
Event: 18.11.2012 - 00:00 - 24.02.2013 - 00:00

Der Zloty verfällt - Kredite werden unbezahlbar

Nach Zeiten rasanten Wachstums müssen die Prognosen für die polnische Wirtschaft gesenkt werden. Mit höchstens einem Prozent rechnen Experten noch. Der Wert des Zloty ist bereits um 40 Prozent gesunken. Vor allem Wohnungsbesitzer kämpfen nun mit den über Fremdwährung finanzierten Krediten.

Veröffenlichung/ data publikacji: 24.02.2009

Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion

Vielleicht interessieren Sie sich für einen der aktuellen Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion:

Inhalt abgleichen