Hans Monath

Polens Präsident hält die Berliner Rede

Wer von einem Bundespräsidenten eingeladen wird, die „Berliner Rede“ zu halten, darf dies als besondere Auszeichnung verstehen. Am heutigen Freitag spricht Polens Präsident Bronislaw Komorowski in der Humboldt-Universität über Deutschland und Europa. Für den Auftritt des Gastes aus dem Nachbarland wurde ein geschichtsträchtiges Datum gewählt: Am 17. Juni 1953, also vor 58 Jahren, schlug die DDR den Volksaufstand nieder. Und am 17. Juni 1991, vor genau 20 Jahren, wurde der deutsch- polnische Nachbarschaftsvertrag unterzeichnet.

Veröffenlichung/ data publikacji: 16.06.2011

Erinnerung ohne Versöhnung

Der von der schwarz-gelben Koalition geplante Gedenktag für Vertriebene gefährdet den von Außenminister Guido Westerwelle (FDP) vorangetriebenen Aussöhnungskurs gegenüber Polen. Das polnische Außenministerium und polnische Kommentatoren reagierten kritisch auf die Absicht der Bundestagsmehrheit von Union und FDP, den 5. August zum Gedenktag für Vertriebene zu machen. Der gegen den Widerstand aller drei Oppositionsfraktionen am vergangenen Donnerstag beschlossene Antrag bezieht sich ausdrücklich auf die Charta der deutschen Heimatvertriebenen vom 5.

Veröffenlichung/ data publikacji: 16.02.2011

Bundesregierung lässt Vertriebene abblitzen

Bundeskanzlerin Angela Merkel lässt sich nicht unter Druck setzen: Das Votum über Erika Steinbach als Ratsmitglied im Zentrum gegen Vertreibung ist erst einmal aufgeschoben.

Veröffenlichung/ data publikacji: 19.11.2009

Besser Frieden stiften

Im Streit um die Präsidentin des Bundes der Vertriebenen kann sich Guido Westerwelle profilieren – und in der Sache hat er recht

Veröffenlichung/ data publikacji: 17.11.2009

Polen loben Steinbach

Die Vertriebenenpräsidentin sorgt mit ihrem Rückzug in Berlin und Warschau für Erleichterung. Sehr energisch nahmen CDU-Spitzenpolitiker Steinbach in den vergangenen Tagen gegen Rückzugsforderungen der SPD und gegen polnische Angriffe in Schutz.

Veröffenlichung/ data publikacji: 05.03.2009
Inhalt abgleichen