Grenzüberschreitende Zusammenarbeit/ współpraca przygraniczna

Die Mühle von Słońsk

epev.jpg

Am 27. März 2015 veranstaltete die Stiftung Brandenburg einen eintägigen Geschichtsworkshop, der gemeinsam von Schülern des Schulzentrums Bernhardinum in Fürstenwalde und Schülern des Zespol Szkol, Publiczne Gimnazjum aus Słońsk besucht wurde. Ziel des Workshops war die Auseinandersetzung mit dem polnischen Ort Słońsk, dem ehemaligen deutschen Sonnenburg.

Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung stand exemplarisch ein sehr außergewöhnliches und sehr symbolträchtiges Objekt des gemeinsamen deutsch-polnischen Kulturerbes: die historische Wassermühle von Słońsk.

Veröffenlichung/ data publikacji: 19.04.2015

Frühlingsblüte auf den Harfenseiten

R.Kalischewski, F.Bieber, M. Landowski, A. Porczak, A. Kalischewski, B. Stalmierska, S. Przyjemska, E. Raiter, M. Pytlak, E. Nowakowska, S. Burnicka-Kalischewska, Fot. F. Bieber.jpg

Am 11. April fand im Bürgersaal des Rathauses zu Ueckermünde ein schönes „Frühlingskonzert“ statt.
Der Musikverein „BEL CANTO Ueckermünde“ e.V. organisierte das Konzert zugunsten des 4. Internationalen Giulio-Perotti-Gesangswettbewerbs in Ueckermünde.
Die Lieder von Schumann, Schubert, Reichardt, Chopin, Loewe und Brahms begeisterten die Zuhörer. Jedes neue Lied stimmte einfühlsam auf den Frühling ein, mal mit der Begleitung der Harfe, mal mit der Klarinette, mal wie üblich mit dem Klavier.

Veröffenlichung/ data publikacji: 15.04.2015

Stettiner Hochschule der Künste lädt ein

Schubertiada 26.04.2015 klein.jpg

Am 26. April 2015 um 17:00 Uhr findet im wunderschönen, frisch restaurierten Gebäude der Hochschule der Künste in Stettin (pl. Orla Bialego 2) ein besonderes Konzert statt, das gänzlich einem hervorragenden Komponisten Franz Schubert gewidmet wird. Wieso wird das Konzert so besonders sein? Es beteiligen sich daran deutsche und polnische Künstler. Die Vereinbarung über die Zusammenarbeit bei dieser Veranstaltung haben Anfang März Musikverein "BEL CANTO Ueckermünde" e.V., Verein der Polnischen Musiker (SPAM) und Hochschule der Künste Stettin (Akademia Sztuki w Szczecinie) unterschrieben.

Veröffenlichung/ data publikacji: 15.04.2015

Wspaniały „Koncert Wiosenny” („Frühlingskonzert“) w wykonaniu studentów i wykładowców Szczecińskiej Akademii Sztuki w Ueckermünde

Romuald Kalischewski,Friederike Bieber,Michał Landowski,Agata Porczak,Alexander Kalischewski,Sandra Przyjemska,Emilia Raiter,Barbara Stalmierska,Marek Pytlak,Eliza Nowakowska,SylwiaBurnickaKalischewska.JPG

W sobotę 11 kwietnia 2015 r. w Sali Ratuszowej Bürgersaal w Ueckermünde na odbył się „Wiosenny Koncert” („Frühlingskonzert“) zorganizowany przez Stowarzyszenie (Musikverein) „BEL CANTO Ueckermünde” e.V., w którym wzięli udział wykładowcy i studenci Szczecińskiej Akademii Sztuki.

Veröffenlichung/ data publikacji: 12.04.2015

Frühlingskonzert „Komm, lieber Mai und mache die Bäume wieder grün“

Sandra Przyjemska und Agata Porczak, Fot. SBK.JPG

Frühlingskonzert „Komm, lieber Mai und mache die Bäume wieder grün“

Zu einem frischen Frühlingskonzert am 11. April 2015 um 18:00 im Bürgersaal des Rathauses zu Ueckermünde lädt der Musikverein „BEL CANTO Ueckermünde“ e.V. herzlich ein.

Veröffenlichung/ data publikacji: 15.03.2015

Skrzydła motyla nad Swobnicą

Rok temu gmina Banie i stowarzyszenie HOP z Wolgastu zorganizowały w Swobnicy polsko-niemieckie warsztaty ceramiczne pod kierunkiem rzeźbiarki Justyny Budzyn. Owocem jest mozaika, wykonana przez uczestników na frontonie miejscowej szkoły. Główną inspirację czerpali oni ze słynnego swobnickiego zamku joannitów, który gmina Banie właśnie rewitalizuje.

Veröffenlichung/ data publikacji: 30.01.2015

Zug um Zug gestrichen

Vergangenes Wochenende fuhr der letzte Fernzug zwischen Berlin und Breslau. Jetzt wird bekannt, dass auch die Regionalverbindung zwischen Frankfurt und Posen zum Jahresende eingestellt werden soll. Der einzige Unterschied zwischen beiden Linien ist, dass der Fernzug aus Berlin nach Schlesien immerhin 161 Jahre existierte, während die Regionalverbindung vor nicht einmal fünf Monaten eingeweiht worden war.

Veröffenlichung/ data publikacji: 19.12.2014

Ogromny sukces Wokalistów Szczecińskiej Akademii Sztuki w Ueckermünde

Karolina Stańczyk, Anna Pielechowska, Wojciech Socha, dr Ewa Filipowicz-Kosińska, dr Sylwia Burnicka-Kalischewska, Marthe Lewald, Karolina Zdrojkowska, Gabriela Dziadko,Agata Porczak, Foto dr Frank Bieber.JPG

Ogromny sukces Wokalistów Szczecińskiej Akademii Sztuki w Ueckermünde

Dnia 15 listopada 2014 roku w Nowej Sali Ratuszowej Bürgersaal w niemieckim Ueckermünde odbył się koncert „Pieśni, duety i arie z repertuaru światowego” („Lieder, Duette und Arien aus dem Weltrepertoire”) z udziałem studentów i pedagogów Wokalistyki Szczecińskiej Akademii Sztuki. Orgnizatorem było Stowarzyszenie Muzyczne Musikverein „BEL CANTO Ueckermünde”, które tym wydarzeniem zainaugurowało swoją działalność artystyczną.

Veröffenlichung/ data publikacji: 17.11.2014
Inhalt abgleichen