Grenzüberschreitende Zusammenarbeit/ współpraca przygraniczna

P.E.N.-Tagung zu deutsch-polnischem Verhältnis

Das Verhältnis zwischen Deutschland und Polen steht im Mittelpunkt der Jahrestagung des deutschen Zentrums der Schriftstellervereinigung P.E.N. (14. bis 17. Mai) in Görlitz.

Veröffenlichung/ data publikacji: 05.05.2009

Vom Kulturprogramm bis zum Gottesdienst

Gemeinsam mit den polnischen Partnern beging die Gemeinde Krauschwitz den Tag der deutsch-polnischen Begegnung. „Den feiern wir in diesem Jahr nun bereits in 15. Auflage, früher hieß das Ganze Brückenfest“, erklärt der Krauschwitzer Alfred Junge.

Veröffenlichung/ data publikacji: 03.05.2009

Santok sucht Partner

Die Doppelgemeinde erhielt Besuch von Kommunalvertretern der knapp 8000 Einwohner zählenden Stadt Santok. Geplant ist die Aufnahme partnerschaftliche Beziehungen. Santok hat bisher noch keine Partnerschaft mit einer deutschen Kommune.

Veröffenlichung/ data publikacji: 01.05.2009

Tagung "Im Schatten der Metropolen, ..." / Zaproszenie na konferencję " W cieniu metropolii,..."

Sehr geehrte Damen und Herren, Szanowni Państwo!
wie in unserem Newsletter schon angekündigt, möchten wir Sie heute herzlich zu unserer zweitägigen Konferenz „Im Schatten der Metropolen – Perspektiven und Strategien ländlicher Entwicklung im deutsch-polnischen Grenzraum“ am 14. und 15. Mai 2009 in der Europäischen Akademie in Kulice einladen (www.kulice.pl).

Veröffenlichung/ data publikacji: 01.05.2009
Event: 14.05.2009 - 00:00 - 15.05.2009 - 23:59

Polnischer Frühling in Bad Muskau

Für all diejenigen, die den kommenden Frühling mit einem schönen Familienfest mitten im Fürst-Pückler-Park begrüßen oder sich beim Grill-Wettbewerb ausprobieren möchten, veranstaltet die Turmvilla im Mai das traditionelle deutsch-polnische Programm, wobei ebenfalls viel Musik, Theater und Kunst angeboten wird. Das Soziokulturelle Zentrum Turmvilla steht für eine regionale Initiative und pflegt seit seiner Entstehung 1990 die grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit dem polnischen Nachbarn, heißt es in einer Pressemitteilung.

Veröffenlichung/ data publikacji: 30.04.2009

Tropen, Puhdys, Radio: Die Landkreise Dahme-Spreewald und Wolszytn treten wieder in die Pedale

Das erste Training hat Bürgermeister Klaus-Dieter Quasdorf hinter sich, 60 Kilometer im Sattel. Damit liegt er ganz gut, die Etappen der diesjährigen Radtour der Partnerregionen Dahme-Spreewald und Wolszytn in Polen entsprechen etwa dieser Strecke. Nur zum Auftakt brauchen die Teilnehmer einen längeren Atem.

Veröffenlichung/ data publikacji: 28.04.2009

Links-linkes Treffen in Slubice

Es war schon eine kleine Sensation, die sich am Sonntag im Collegium Polonicum in der polnischen Grenzstadt Slubice ereignete. Parteigliederungen der polnischen Demokratischen Linksallianz (SLD) und der deutschen LINKEN trafen sich zur ersten gemeinsam veranstalteten offiziellen Konferenz. Die Vorreiterrolle gebührt hierbei der SLD der Wojewodschaft Lebuser Land und der Partei DIE LINKE des Landes Brandenburg.

Veröffenlichung/ data publikacji: 28.04.2009

Stadtparlamentarier gründen Ausschuss für Eurostadt

In Gubin haben kürzlich einige Stadtparlamentarier den Ausschuss für die Eurostadt Gubin-Guben gegründet. Das schreibt die Zeitung „Wiadomosci Gubinskie“ („Gubiner Nachrichten“).

Veröffenlichung/ data publikacji: 27.04.2009

Międzynarodowe spacery po Dolnym Śląsku

Już od czterech lat miłośnicy przyrody z Polski i Niemiec poznają wspólnie zakątki naszego regionu. Tym razem będą spacerować lubańskim szlakiem wulkanicznym i podziwiać piękno Gór Izerskich.

Transgraniczne spacery wiosenne są organizowane już od czterech lat. Cieszą się tak dużą popularnością, że nie zawsze dla wszystkich chętnych wystarcza miejsc. Udział w polsko-niemieckich spacerach edukacyjnych jest bezpłatny, wystarczy wysłać e-mailem formularz zgłoszeniowy. Na każdą z wycieczek może wybrać się 25 osób.

Veröffenlichung/ data publikacji: 24.04.2009

Czesi i Polacy żyją za pan brat

Przygraniczne miejscowości aspekt dwukulturowości efektywnie wykorzystują w turystyce, szkolnictwie czy handlu. Współpraca jest tym bardziej opłacalna, że w 85 proc. może być dofinansowana ze środków Europejskiego Funduszu Rozwoju Regionalnego.

Veröffenlichung/ data publikacji: 24.04.2009

Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion

Vielleicht interessieren Sie sich für einen der aktuellen Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion:

Inhalt abgleichen