Słubice

Historia: pamiętamy, ale idziemy dalej

O nowym podejściu do historii na pograniczu lubusko-brandenburskim mówić będą regionaliści, działacze organizacji pozarządowych. Instytut Historii Stosowanej organizuje dla nich konferencję oraz warsztaty we Frankfurcie i Słubicach pod hasłem "Naprzód. I nie zapomnieć?".

Veröffenlichung/ data publikacji: 16.02.2009

Viadrina ma nowego prezydenta

Funkcję nowego prezydenta Uniwersytetu Europejskiego Viadrina we Frankfurcie objął z początkiem października dr Gunter Pleuger. Zastąpił prof. Gesine Schwan, która odeszła na emeryturę.

Veröffenlichung/ data publikacji: 06.10.2008

Green European Summer University Ende August an der Viadrina

„Green European Summer University 2008 – Grüne Visionen für das Europa des 21. Jahrhunderts” ist Titel der vom 28. bis zum 31. August 2008 an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) und im Collegium Polonicum in Słubice stattfindenden Someruniversität.

Unter dem Motto „BRIDGING THE GAPS” lädt die Fraktion die Grünen/

Veröffenlichung/ data publikacji: 11.08.2008

Prof. Schwan odchodzi z Viadriny, ile tracimy?

Promienny uśmiech i gęstwina jasnych loków. W środku upór i sympatia dla Polski. Oto Gesine Schwan, prezydent Viadriny i kandydatka na prezydenta Niemiec

Veröffenlichung/ data publikacji: 18.07.2008

Studentenbus über die Oder. Pilotprojekt gibt Befürwortern einer öffentlichen grenzüberschreitenden Verkehrsverbindung Recht

Die Buchstabenkombination AStA ist inzwischen wieder von dem mintgrünen Bus der Frankfurter Stadtverkehrsgesellschaft verschwunden. Statt über die Oder zu pendeln, zuckelt das erdgasbetriebene Fahrzeug nun wieder auf seiner gewohnten Route durch die deutsche Grenzstadt. Der Allgemeine Studentische Ausschuss (AStA) der Frankfurter Europa-Universität „Viadrina“ ist dennoch zufrieden. Sein Pilotprojekt „Studentenbus“ war in den vergangenen zwei Wochen auf große Resonanz gestoßen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 13.02.2008

Grenzverkehr: Ein Bus, der verbindet

Entschuldigen Sie bitte, wo fährt hier der Bus nach Slubice? fragte gestern eine Dame am Frankfurter Bahnhof. Sie musste mit ihrem Koffer zu Fuß über die zugige Oderbrücke gehen. Denn eine Nahverkehrslinie nach Polen gibt es nicht.
Auf dieses Manko wollen auch die Studenten der Viadrina mit ihrer Aktion aufmerksam machen. Von heute an lässt die Europa-Uni bis zum 6. Februar einen Bus zwischen Deutschland und Polen pendeln. Leider dürfen aus rechtlichen Gründen nur Studenten mitfahren.

Veröffenlichung/ data publikacji: 28.01.2008

Auf ein Bier und eine Zigarette nach Polen

Autos aus Deutschland an polnischen Zapfsäulen und deutsche Kunden in den Supermärkten von Slubice – zu diesen vertrauten Bildern kommen jetzt deutsche Raucher in polnischen Gaststätten. Seit das Rauchen in öffentlichen Gebäuden in Brandenburg verboten ist, befürchten Gastronomen in Frankfurt (Oder) die Abwanderung ihrer nikotinverbundenen Klientel ans andere Oderufer.

Veröffenlichung/ data publikacji: 18.01.2008

Freie Fahrt über die Grenze zur Normalität geworden

Grzegorz Szram strahlt trotz der Winterkälte über das ganze Gesicht. Um seinen Verkaufsstand auf dem Basar in der polnischen Grenzstadt Slubice drängen sich Kunden, darunter viele neue. „Es gibt tatsächlich Deutsche, die noch nie in Polen waren und die kommen eben jetzt“, freut sich der 35-Jährige. Jetzt heißt für den umtriebigen Händler nach dem Wegfall der Grenzkontrollen zwischen Deutschland und Polen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 11.01.2008

Demonstracja Zielonych z Polski i Niemiec w Słubicach

Polscy i niemieccy "Zieloniń demonstrowali w piątek przed południem na moście łączącym Słubice z Frankfurtem nad Odrą (Niemcy). Chcieli zwrócić uwagę na problem zmian klimatycznych, apelowali też o stworzenie wspólnego dla obu państw systemu transportu zbiorowego.

Veröffenlichung/ data publikacji: 21.12.2007

Aufbruchstimmung im Grenzgebiet

Lange galt die deutsch-polnische Oderregion als wirtschaftlich unterentwickelt. Doch in den brandenburgischen Städten entlang der 180 Kilometer langen Grenze zu Polen ist zunehmender Optimismus spürbar. Und ab 21. Dezember gibt es kaum noch Kontrollen an den Übergängen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 20.11.2007
Inhalt abgleichen