Nachbarsprache/ język sąsiada

Kinder nähern sich spielerisch Sprache des Nachbarlandes

Nase, Ohren, Auge, Mund – diese Begriffe haben die Kinder in der Tagesstätte der Volkssolidarität in Altwarp schnell gelernt. Inzwischen kennen sie auch die polnischen Worte für diese Körperteile: nos, ucho, oko, usta. Beigebracht hat ihnen diese und andere Vokabeln die aus Police (Westpommern) stammende Pädagogik-Studentin Paulina Golanska – spielerisch, singend. Durch sie ist Polnisch für die deutschen Kinder wie nebenbei und selbstverständlich zur vertrauten Sprache geworden.

Veröffenlichung/ data publikacji: 03.04.2009

Karl-Dedecius-Preis für polnische und deutsche Übersetzer 2009 an Renate Schmidgall und Ryszard Wojnakowski

kdp_logo-1.jpg

Der Karl-Dedecius-Preis der Robert Bosch Stiftung für polnische und deutsche Übersetzer geht in diesem Jahr an Renate Schmidgall und Ryszard Wojnakowski. Beide werden für ihre herausragenden Übersetzungen sowie ihre Vermittlungsarbeit zwischen den Nachbarländern geehrt. Sie wurden von einer deutsch-polnischen Jury unter dem Ehrenvorsitz von Karl Dedecius ausgewählt. Der Preis wird zum vierten Mal vergeben und ist mit je 10.000 Euro dotiert. Er wird abwechselnd in Deutschland und Polen verliehen. Die diesjährige Preisverleihung findet am 22.

Früher Fremdsprachenunterricht in deutsch-polnischer Grenzregion

Auf der Insel Usedom und der polnischen Schwesterinsel Wollin sollen künftig Kinder jedes Alters - von der Kita bis zum Schulabschluss - die Sprache des Nachbarn lernen können.

Eine von Einrichtungen beider Länder geplante Kooperation wurde am Freitag auf einer deutsch-polnischen Bildungskonferenz in Swinemünde (Swinoujscie) vorgestellt. Sie war auf Initiative der polnischen Stadt und der Gemeinde Heringsdorf veranstaltet worden.

Veröffenlichung/ data publikacji: 21.03.2009

A przy dziecku po niemiecku

A przy dziecku po niemiecku
Rozmowa z Gabriele Lesser o Jugendamcie, niemieckiej instytucji do spraw młodzieży, której decyzje budzą w Polsce ogromne emocje

Martyna Bunda: – W Polsce już chyba każdy zna to niemieckie słowo: Jugendamt. To urząd do spraw młodzieży, który zajmuje się szykanowaniem nieniemieckich rodziców. Tak to przynaj mniej wygląda z polskiej perspektywy.

Veröffenlichung/ data publikacji: 21.02.2009

Przyszłość godki widzę w różowych barwach

- To nie będzie podręcznik do nauki śląskiego. To typowy elementarz, który nauczy pisać i czytać, ale nie będzie tu ani gramatyki, ani słownictwa. Podręcznika na razie nie tworzymy. Ale gorol będzie mógł się z niego nauczyć właśnie pisać i czytać po śląsku - mówi prof. Jolanta Tambor, współtwórczyni śląskiego elementarza.

Veröffenlichung/ data publikacji: 20.02.2009

Deutsch-Polnischer Tandemsprachkurs am 18.07.09 - 31.07.09

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich wollte Euch auf einen deutsch-polnischen Tandem-Sprachkurs aufmerksam
machen. Der Kurs richtet sich an Lehrer und Multiplikatoren des
deutsch-polnischen Austausches und wird mit großem Erfolg
seit vielen Jahren durchgeführt. Auf dem Programm stehen neben dem
normalen Sprachkurs verschiedene Werkstätte wie z.B. -
Sprachenspiele und Arbeit mit Filmen. Die Teilnehmer werden, abhängig von den Sprachkenntnissen, in drei Gruppen geteilt.

Für Teilnehmer mit fortgeschrittenen Sprachkenntnissen werden Diskussionsgruppen angeboten.

Rodzice walczą o ojczysty język

Polscy ojcowie i matki zmagający się z niemieckimi Jugendamtami spotkali się wczoraj w Poznaniu z europosłem Marcinem Libickim, przewodniczącym Komisji Petycji europarlamentu

Veröffenlichung/ data publikacji: 09.02.2009

"In unserem Lehrerzimmer wird auch Polnisch gesprochen"

Der Leiter des Rahn-Gymnasiums Neuzelle, Karl Fisher, über Internationalität an staatlichen und privaten Schulen

Der Studienrat Karl Fisher wechselte 1992 von Hamburg nach Brandenburg. Seit 2003 leitet er das international ausgerichtete private Rahn-Gymnasium in Neuzelle (Oder-Spree). Ende dieser Woche wird er dort verabschiedet. Mit Karl Fisher sprach Dietrich Schröder.

Märkische Oderzeitung: Herr Fisher, wie groß und wie international ist Ihre Schule?

Veröffenlichung/ data publikacji: 26.01.2009

Es muss nicht immer Englisch sein: Polen liegt so nah

AN DER ROBERT-JUNGK-OBERSCHULE IN WILMERSDORF KÖNNEN SCHÜLER AUSSERGEWÖHNLICHE FÄCHER WÄHLEN: POLNISCH, MEDIENGESTALTUNG, KOCHEN ODER AUCH TAI CHI

Veröffenlichung/ data publikacji: 24.01.2009