Wirtschaft / Sozialpolitik / gospodarka i sprawy socjalne

Flugpersonal übt Notfälle in Simulatoren

Es gibt viele kleine und mittlere Technikschmieden in Mecklenburg-Vorpommern, die sich in Marktnischen gut eingenistet haben. Eine davon baut komplette Flugzeugkabinen nach mit Toiletten und Küchengeräten und schweren Türen. Die Crewmitglieder proben darin den Ernstfall.

Veröffenlichung/ data publikacji: 01.01.2014

Scandlines will die Volkswerft-Fähren doch

Anders als zuletzt erklärt, hat die Rostocker Reederei wieder Interesse an den in Stralsund gebauten Schiffen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 31.12.2013

Transplantationsskandale wirken nach

2012 machte die Uniklinik Leipzig Mauscheleien bei der Vergabe von Spenderorganen öffentlich. Zwei Ärzte wurden entlassen, Strukturen verändert. Doch das Vertrauen in die Organspende bleibt erschüttert - auch in Sachsen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 29.12.2013

Widuchowa i Gozdowice już na wodzie

Chrzest trzech specjalistycznych rzecznych jednostek pływających miał miejsce w 20 grudnia w Szczecinie. Korzystać z nich będzie Regionalny Zarząd Gospodarki Wodnej w Szczecinie. Pracować będą na Odrze, a nadano im nazwy: „Gozdowice”, „Podjuchy” i „Widuchowa”. Zgodnie ze swymi imionami, trafią do nadzorów wodnych RZGW w Szczecinie, Widuchowej i Gozdowicach. Służyć będą do prac przy utrzymaniu szlaku na Odrze. - Nowe jednostki pomogą w budowaniu Odrzańskiej Drogi Wodnej. To marzenie nas wszystkich.

Veröffenlichung/ data publikacji: 28.12.2013

Dwa umorzenia: w sprawie Zarzyckiego i Apeximu

Podczas sesji Rady Miejskiej w Cedyni 20 grudnia jednogłośnie przyjęto budżet na 2014 rok. Pod koniec obrad przewodniczący rady Leon Ślawski odczytał pismo Prokuratury Apelacyjnej w Szczecinie o umorzeniu śledztwa w sprawie „przyjęcia przez osobę pełniącą funkcję publiczną burmistrza Cedyni w związku z pełnieniem tej funkcji, korzyści majątkowych znacznej wartości w postaci pieniędzy”. Po odczytaniu pisma rozległy się brawa.

Veröffenlichung/ data publikacji: 28.12.2013

Wie seniorenfreundlich ist Guben?

Wie seniorenfreundlich ist Guben? Diese Frage muss sich die Neißestadt angesichts der demografischen Entwicklung stellen. Schon heute sind fast 40 Prozent der Gubener älter als 60 Jahre. Tendenz steigend. Um den Bedürfnissen dieser Generation gerecht zu werden, gibt es Leitlinien zur Seniorenpolitik. Diese wurden jetzt von Experten kritisch untersucht.

Veröffenlichung/ data publikacji: 14.12.2013

Noch mal 600 Polizisten weniger in MV: Caffier schlägt Alarm

Der Innenminister wehrt sich gegen Pläne innerhalb der Landesregierung, weitere Stellen bei der Polizei in Mecklenburg-Vorpommern abzubauen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 12.12.2013

Spree-Neiße-Politik uneins über Tagebaupläne

In Cottbus ist man sich nahezu einig: Die Stadt will am heutigen Dienstag sogar offiziell auf der Seite der Kohlebefürworter demonstrieren. Im von den Tagebauplänen betroffenen Spree-Neiße-Kreis sieht das schon anders aus. Selbst durch einzelne Fraktionen zieht sich die Spaltung.

Veröffenlichung/ data publikacji: 10.12.2013

777 Euro Prämie fürs Wohnen in der Stadt

Wer jetzt nach Neubrandenburg zieht, kann sich auf einen ordentlichen Batzen Geld freuen - vorausgesetzt, er hat den richtigen Vermieter. Und genau auf den sind die Bürgermeister aus den Dörfern stinksauer.

Veröffenlichung/ data publikacji: 10.12.2013

Jeder Dritte im Land ehrenamtlich aktiv

Männer engagieren sich in MV häufiger im politischen Bereich und im Sport. Das Engagement von Frauen liegt vorrangig im Sozialen und der Gesundheit sowie in Kindergarten und Schule.

Veröffenlichung/ data publikacji: 04.12.2013

Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion

Vielleicht interessieren Sie sich für einen der aktuellen Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion:

Inhalt abgleichen