Sven-Felix Kellerhoff

Als die NS-Mordfabriken an ihre Grenzen stießen

Im Sommer 1942 war die Probephase abgeschlossen. Unter dem Tarnnamen "Aktion Reinhardt" begann in den Vernichtungslagern Belzec, Sobibor und Treblinka die industrielle Menschenvernichtung.

Veröffenlichung/ data publikacji: 25.07.2012

Versuchung absoluter Macht

Ein Schloss war Pflicht - darunter machten es Hitlers Statthalter ungern. Konstantin von Neurath amtierte als "Reichsprotektor von Böhmen und Mähren" auf der Prager Burg; Arthur Greiser, Herrscher über den "Warthegau", residierte im Posener Schloss; Hans Frank, der erste Mann des "Generalgouvernements", hielt Hof auf dem Wawel, dem alten polnischen Königssitz inmitten von Krakau.

Veröffenlichung/ data publikacji: 14.08.2010

Allein Hitler war am Zweiten Weltkrieg schuld

Es wurde eben nicht "zurückgeschossen": Noch immer verkaufen sich Bücher bestens, die behaupten, Hitlers Deutschland sei in einen Krieg mit Polen gedrängt worden. Damit liegen die verantwortlichen Publizisten Stefan Scheil und Gerd Schultze-Rhonhof völlig falsch. Ihre Thesen stellen die Geschichte auf den Kopf.

Veröffenlichung/ data publikacji: 01.09.2009