Geschichte und Erinnerung/ historia i pamięć

Vor dem Vergessen bewahren

Die klirrende Kälte macht den ehemaligen Häftlingen des ehemaligen Nazi-Todeslagers Auschwitz-Birkenau zu schaffen. Allein aus Israel sind über 20 Schoah-Überlebende zum 69. Jahrestag des Holocaustgedenktages nach Polen gekommen. Auch aus Polen selbst, aus anderen europäischen Ländern, den USA und Kanada haben sich hochbetagte Greise auf den beschwerlichen Weg gemacht.

Veröffenlichung/ data publikacji: 28.01.2014

"Wir wollen die Nazis nicht wieder haben"

Zum 16. Mal organisieren Pankower eine Lichterkette. Wie das Gedenken an Auschwitz zusammenhängt mit dem Engagement für Flüchtlinge, sagt Initiatorin Ilona Nack.

Veröffenlichung/ data publikacji: 26.01.2014

Soldaten-Alptraum Schwedt: Buch sammelt Zeitzeugenberichte

Schwedt war das einzige Militärgefängnis der früheren DDR. Mit harter Arbeit und militärischer Ausbildung sollten junge Soldaten wieder "auf den rechten Weg" gebracht werden. In einem Buch berichten jetzt Zeitzeugen von der gefürchteten Einrichtung.

Veröffenlichung/ data publikacji: 26.01.2014

Die Frau, die Dutzende Kinder vor dem Tod bewahrte

Sie schmuggelt sie aus Zügen, die nach Auschwitz fahren, sie sucht nach ihnen unter Leichen. Die Romni Alfreda Markowska rettet während des Krieges in Polen Dutzende Kinder vor dem Tod. Auch Karol Gierlinski ist darunter. Er sagt: „Ihr war klar, dass sie sterben könnte“.

Veröffenlichung/ data publikacji: 26.01.2014

Als Spion in Auschwitz

Am 27. Januar 1945 wurde das KZ Auschwitz befreit. Vom dortigen Grauen wusste die Welt bereits. Nicht zuletzt dank eines polnischen Offiziers, der freiwillig ins Lager ging – und wieder ausbrach.

Veröffenlichung/ data publikacji: 26.01.2014

Die Vernichtung

Chronik eines angekündigten Völkermords: Was 1941 bis 1945 in Polen und dem Generalgouvernement über die Auslöschung der polnischen Juden bekannt war.

Veröffenlichung/ data publikacji: 25.01.2014

Niemcy przeciw "polskim obozom"

To bezmyślność, zupełny brak wyczucia - tak o autorach tekstów, w których pojawiają się "polskie obozy", mówi prof. Martin Schulze Wessel, znany niemiecki historyk i szef Niemieckiego Związku Historyków zrzeszającego kilka tysięcy wykładowców, archiwistów i nauczycieli. Związek wystosował wczoraj w tej sprawie apel do Niemców.

Veröffenlichung/ data publikacji: 20.01.2014

Wie Lamsdorf zur "Hölle" für Deutsche wurde

In drei Kriegen war Lamsdorf in Oberschlesien ein Lager für Kriegsgefangene. 1945/46 wurden hier Deutsche unter schlimmen Umständen inhaftiert. Wie, zeigt eine neue Ausstellung im Lagermuseum.

Veröffenlichung/ data publikacji: 16.01.2014

Edition zur Jüdischen Historischen Kommission. Der unverstellte Blick der ersten Stunde

Die Jüdische Historische Kommission in Polen dokumentierte seit dem Sommer 1944 die Verbrechen des Nationalsozialismus und befragte Zeitzeugen. Eine Berliner Edition veröffentlicht jetzt erstmals eine Auswahl der Texte in deutscher Sprache.

Veröffenlichung/ data publikacji: 14.01.2014

Der unverstellte Blick der ersten Stunde

Die Jüdische Historische Kommission in Polen dokumentierte seit dem Sommer 1944 die Verbrechen des Nationalsozialismus und befragte Zeitzeugen. Eine Berliner Edition veröffentlicht jetzt erstmals eine Auswahl der Texte in deutscher Sprache.

Veröffenlichung/ data publikacji: 14.01.2014
Inhalt abgleichen