Hannes Gamillscheg

Niemand will Litauens AKW bauen

Das Atomkraftprojekt im litauischen Ignalina kommt auf keinen grünen Zweig: Jetzt zieht sich sogar der einzige Bieter zurück.

Veröffenlichung/ data publikacji: 04.12.2010

Wohin mit russischem Atommüll?

Finnland, Schweden, Russland: Rund um die Ostsee soll noch ein Dutzend Atomkraftwerke entstehen. Völlig ungeklärt ist aber, wo der nukleare Müll untergebracht werden soll.

Veröffenlichung/ data publikacji: 24.11.2010

Verhörkeller in der Reitschule

Litauen zählte offensichtlich zu den Ländern, in denen der US-Geheimdienst CIA Gefängnisse unterhielt, in denen mutmaßliche Terroristen festgehalten, verhört und gefoltert wurden. Der litauische Sicherheitsdienst habe den US-Kollegen den Bau der dafür notwendigen Anlagen ermöglicht und die Voraussetzungen dafür geschaffen, Gefangene unter Umgehung der Zoll- und Einreisebestimmungen dorthin zu schaffen. Dies sei ohne Mitwissen der führenden Politiker geschehen, stellte eine parlamentarische Untersuchungskommission am Dienstag fest.

Veröffenlichung/ data publikacji: 23.12.2009

Küste frei für Nord-Stream-Pipeline

Dem Bau der umstrittenen Ostsee-Gasleitung vom russischen Wyborg nach Greifswald steht nichts mehr im Weg. Die schwedische Regierung gab am Donnerstag grünes Licht für die Trassenführung durch Schwedens Wirtschaftszone, wenige Stunden später kam das Plazet aus Finnland. Bereits vergangene Woche hatte Dänemark die Pipeline genehmigt.

Veröffenlichung/ data publikacji: 06.11.2009