Ines Rath

Studie bestätigt: Gewässerpflege im Oderbruch war mangelhaft

Das Binnenhochwasser 2010 im Oderbruch war nicht nur eine Folge der extremen Niederschläge, wie das Vertreter der Landespolitik immer wieder glauben machen wollten. Die Regenmassen trafen auf ein nicht ausreichend gepflegtes Fließgewässernetz. Das haben die Gutachter aus Sachsen festgestellt, die der Bauernverband Märkisch-Oderland im Frühjahr mit der Ursachenforschung beauftragt hatte.

Veröffenlichung/ data publikacji: 10.11.2011

Dorfgraben soll neu erstehen

Die Bewohner des Letschiner Ortsteils sind dafür, den alten Dorfgraben zu reaktivieren, um die Entwässerung des Ortes zu verbessern. Auch wenn noch viele Details zu klären sind, so gab es bei der Einwohnerversammlung am Freitagabend doch große Zustimmung zum Projekt.

Veröffenlichung/ data publikacji: 14.03.2011

Hehlerware auf dem Markt – was tun?

Was tun, wenn man auf einem polnischen Basar sein vor kurzem gestohlenes Fahrrad entdeckt? Mit der Frage kam ein Seelower in die MOZ-Lokalredaktion. Er berichtete von seinen Erlebnissen auf einem riesigen Markt am Stadtrand von Gorzow (Landsberg). Dort soll massenweise Hehlerware angeboten werden, die aus Diebstählen, vor allem in Deutschland stammt. Wir fragten im Gemeinsamen Zentrum der deutsch-polnischen Polizei- und Zoll-Zusammenarbeit in Frankfurt (Oder) nach und erfuhren: Betroffene müssen sich zuerst an die nächstgelegene polnische Polizeiwache wenden.

Veröffenlichung/ data publikacji: 18.11.2009
Inhalt abgleichen