Daiana Träbert

Träume in Deutsch und Polnisch

In vielen Grenzregionen Europas ist es normal, dass die Menschen zweisprachig aufwachsen, Familienbande über die Grenze hinweg geknüpft werden. Im Oderland ist das noch längst nicht so. Es gibt aber auch Kinder, die auf beiden Seiten des Oderufers aufwachsen. Wie Daiana Träbert aus Kostrzyn. Sie besucht die 9. Klasse des Frankfurter Gauß-Gymnasiums.

Veröffenlichung/ data publikacji: 07.12.2009
Inhalt abgleichen