Michael Ruetz

30. Todestag von Rudi Dutschke

taz: Herr Ruetz, vor 30 Jahren starb Rudi Dutschke an den Spätfolgen eines Attentats auf ihn. Sie haben den Sprecher der 68er-Studenten oft fotografiert, auch in fast intimen Situationen, etwa beim Wickeln seines Sohns. Was für ein Mensch war Dutschke?

Michael Ruetz: Schwer zu sagen. Er war jedenfalls einer, der eine große Ausstrahlung hatte. Ich glaube, 68 wäre etwas anderes ohne Rudi Dutschke.

Veröffenlichung/ data publikacji: 24.12.2009