Aachen

Der Traum von Europa lebte immer in uns

Eine bewegende Dankesrede von Polens Ministerpräsident Donald Tusk, dem diesjährigen Träger des Karlspreises zu Aachen

Veröffenlichung/ data publikacji: 14.05.2010

Dritter polnischer Preisträger - Donald Tusk erhält Karlspreis 2010

Wie der Aachener Oberbürgermeister Marcel Philipp mitteilte, erhält der polnische Ministerpräsident Donald Tusk den Internationalen Karlspreis 2010. Der Preis wird am 13. Mai, dem Christi-Himmelfahrt-Tag, im Krönungssaal des Aachener Rathauses verliehen. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ließ erklären, sie freue sich über die Entscheidung der Jury.

Veröffenlichung/ data publikacji: 17.01.2010

Karlspreis für polnischen Premier Donald Tusk

Der polnische Ministerpräsident Donald Tusk erhält den Karlspreis des Jahres 2010. Die Auszeichnung würdige den polnischen Politiker als "herausragenden Streiter für Freiheit, Demokratie und Menschenrechte", heißt es in der am Samstag in Aachen veröffentlichten Begründung des Karlspreisdirektoriums. Gemeinsam mit Mitgliedern der Solidarnosc-Bewegung habe er den Grundstein für die Wiedervereinigung Europas gelegt.

Veröffenlichung/ data publikacji: 17.01.2010

Donald Tusk tegorocznym laureatem nagrody Karola Wielkiego

Polski premier Donald Tusk będzie tegorocznym laureatem Międzynarodowej Nagrody Karola Wielkiego za swój wkład w jednoczenie Europy - poinformowało w sobotę kuratorium tej nagrody. Nagrodę przyznaje niemieckie miasto Akwizgran.

Nagroda Karola Wielkiego wraz z symbolicznym dodatkiem pieniężnym, 5 tys. euro, przyznawana jest corocznie od 1950 roku ludziom bądź instytucjom za zasługi na rzecz jedności europejskiej. W ubiegłym roku laureatem był założyciel świeckiej, katolickiej Wspólnoty Świętego Idziego, Andrea Riccardi, zaś w roku 2008 kanclerz Niemiec Angela Merkel.

Veröffenlichung/ data publikacji: 16.01.2010
Inhalt abgleichen