Frank Herold

Polnischer Karikaturenstreit

Ein Comic über den Komponisten Frédéric Chopin erbost Warschauer Politiker und wird eingestampft
Veröffenlichung/ data publikacji: 25.02.2011

Nie wieder Streit ums Flugzeug

Selten kommt es vor, dass ein Spitzenpolitiker die Beschränkung seiner Machtbefugnisse selbst energisch vorantreibt. Genau das jedoch stand zur Debatte, als sich Polens Präsident Bronislaw Komorowski dieser Tage mit dem Verfassungskomitee des Parlaments in Warschau traf. Noch in der ersten Jahreshälfte, bevor Polen die EU-Präsidentschaft von Ungarn übernimmt, sollen Veränderungen beschlossen werden, die der Regierung die volle Handlungsfähigkeit in außenpolitischen Fragen eindeutig zuschreiben. Komorowski drängt auf die Änderung der Verfassungsartikel.

Veröffenlichung/ data publikacji: 29.01.2011

Polnisch-russisches Tauwetter

Der letzte offizielle Staatsbesuch eines russischen Präsidenten in Polen liegt acht Jahre zurück. Zur Beerdigung von Lech Kaczynski im April reiste Dmitri Medwedew, der gestern in Warschau eintraf, gewissermaßen als Privatmann. Das war eine symbolisch wichtige Geste - wie überhaupt im polnisch-russischen Verhältnis bislang noch die Symbolik die Substanz überwiegt. So setzte die Duma jetzt kurz vor der Medwedew-Visite ein weiteres bemerkenswertes Signal, als sie den Massenmord in Katyn und anderen Orten an Zehntausenden Polen endlich als stalinistisches Verbrechen verurteilte.

Veröffenlichung/ data publikacji: 07.12.2010

Jaruzelski und die polnische Sicherheit

Alle Präsidenten und Regierungschefs der nachkommunistischen Ära hatte Polens Präsident Bronislaw Komorowski in dieser Woche zur Sitzung des Nationalen Sicherheitsrates eingeladen. Neben den Solidarnosc-Aktivisten wie Lech Walesa und Tadeusz Mazowiecki waren natürlich auch die früheren Kommunisten Aleksander Kwasniewski und Leszek Miller im Warschauer Präsidentenpalast erschienen. Es kam auch der inzwischen 87-jährige Wojciech Jaruzelski. Zum ersten Mal seit langer Zeit nahm er wieder einen offiziellen Termin in Warschau außerhalb eines Gerichtssaales wahr.

Veröffenlichung/ data publikacji: 27.11.2010

Trotz Lobs wenig bekommen

Beim historischen Gipfel in Portugal vereinbaren die Nato und Russland eine engere Zusammenarbeit. Über eine gemeinsame Raketenabwehr soll bearten werden. Und die Pläne für einen Abzug aus Afghanistan sind fertig.

Veröffenlichung/ data publikacji: 22.11.2010

Kaczynski steht vor Wahlschlappe

Jaroslaw Kaczynski ist zornig. In Polen wird am Sonntag gewählt und das wichtigste Diskussionsthema im Lande ist die tiefe Krise in seiner Partei "Recht und Gerechtigkeit" (PiS), über die derzeit eine Welle von Ausschlüssen und Austritten hinweggeht. Zur Entscheidung steht am Wochenende lediglich die Besetzung der Ämter in den Rathäusern und Gemeindevertretungen. Doch die Umfragen für die PiS sind schlecht bis katastrophal: Rund die Hälfte ihrer bisherigen Wähler dürfte den Rechtskonservativen laut den Erhebungen der Meinungsforscher abhanden kommen. I

Veröffenlichung/ data publikacji: 17.11.2010

China investiert in Polen

Polen ist erst der Anfang China baut Investitionen in Deutschlands Nachbarland aus - und will von dort aus ganz Europa erobern

Veröffenlichung/ data publikacji: 09.11.2010

Die Dumping-Verträge sind längst entworfen

Bürger aus acht osteuropäischen Ländern können ab Mai nächsten Jahres ohne Einschränkungen in Deutschland arbeiten. Die Berliner Zeitung beschreibt in einer Reihe von Beiträgen Erwartungen, Chancen und Auswirkungen der Freizügigkeit am Arbeitsmarkt. Heute: Wie bei unserem Nachbarn Polen die neuen Möglichkeiten eingeschätzt werden.

Veröffenlichung/ data publikacji: 01.11.2010

Selbstmitleid und Trotz

Dieser Gedanke gefällt der Vertriebenen-Chefin Erika Steinbach so gut, dass sie ihn bei jeder Gelegenheit wiederholt: "Unproblematisch sind nur Krötentunnel, Lichterketten oder Aids-Galas. Fast alle wollen dabei sein, und wenn sie es nur heucheln." Mit dem Gedenken an das Schicksal der deutschen Heimatvertriebenen tue sich Deutschland dagegen schwer, behauptete Steinbach am Sonnabend auf der Bundesversammlung des Bundes der Vertriebenen (BdV) in Berlin mit Blick auf die heftige Kritik an ihren jüngsten Äußerungen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 25.10.2010

CIA bestätigt Existenz von Geheimgefängnis

Der internationale Terrorismus hat eine neue Strategie, um den Westen zu untergraben, fand die polnische Zeitung Rzeczpospolita heraus. "Die Terroristen testen die Justiz in den demokratischen Ländern", schrieb das Blatt. Alarmiert worden war die Zeitung von einer Klage, die der mutmaßliche Attentäter Abdel Rahim al-Nashiri in Warschau eingereicht hat.

Veröffenlichung/ data publikacji: 24.09.2010