Frank Herold

Die Nachbarn sind da

Marta Trasz hätte wichtigeres zu tun. Noch eine Stunde, dann muss die 19-jährige Schülerin einen Test schreiben über die polnische Literatur des 20. Jahrhunderts. Sie wäre ruhiger, wenn sie jetzt noch einmal in das abgegriffene Lehrbuch schauen könnte, das aus ihrer Tasche ragt. Stattdessen muss sie schon seit geraumer Zeit einigen Damen und Herren in gesetztem Alter erklären, was für ein Gefühl das ist, wenn man als junge Frau aus einer polnischen Kleinstadt mit respektablen 40 000 Einwohnern in einem Dorf in tiefster Provinz das Abitur macht - in tiefster deutscher Provinz.

Veröffenlichung/ data publikacji: 21.12.2007

Deutsch-polnisches Tauwetter

Entgegen der landläufigen Meinung unterscheidet sich das oft gelobte deutsch-französische Verhältnis gar nicht mehr so sehr von den ebenso oft mit Sorge kommentierten deutsch-polnischen Beziehungen. Die junge Generation geht weitgehend unbefangen von alten Vorurteilen miteinander um. Regionale Partnerschaften funktionieren nach Osten kaum schlechter als nach Westen - oft ist nur beträchtlich weniger Geld im Spiel. Die wirtschaftlichen Kontakte sind in beide Richtungen von Kooperation und Integration ebenso geprägt wie von hartem Wettbewerb.

Veröffenlichung/ data publikacji: 12.12.2007