Ulf Grieger

Schengen-Feten in Küstrin

Am 21. Dezember wird Polen dem Schengener Abkommen beitreten, die Grenzkontrollen zum Nachbarland fallen. Reisende müssen ihren Pass dann in der Regel am Grenzübergang nicht mehr vorzeigen. Um dies entsprechend zu feiern, sind am deutsch-polnischen Grenzübergang Kostrzyn/Küstrin-Kietz in der Nacht vom 20. auf den 21. Dezember offizielle Feierlichkeiten der polnischen Grenzstadt und originelle Aktionen deutscher Partner geplant.

Veröffenlichung/ data publikacji: 13.12.2007